90 Minuten bringen Erkenntnisse einer ganzen Saison

FC Bayern München – Greuther Fürth 6:2

Manchmal bedarf es einfach ein Pokalspiel gegen einen unterklassigen Gegner um nachhaltige Erkenntnisse zu erlangen.

Ein sogenanntes B-Team unserer Bayern kommt mit dem Gegner, oder den Platzverhältnissen in der ersten Hälfte überhaupt nicht klar. Tymoshchuk und Lell sind tatsächlich wieder mit unterirdischen Leistungen aufgefallen. Demichelis war leider auch wieder von Partie, was seine schlechte Leistung angeht. Als Tymo und Lell für Contento und Alaba ausgewechselt wurden, war für mich die Karriere der beiden beim FC Bayern beendet. Keine Chance mehr, meine Herren. Bitte suchen Sie sich einen neuen Verein. Vielleicht war es Zufall, vielleicht aber auch nicht. Ab diesen Zeitpunkt ging es aufwärts mit der Leistung und die Tore fielen am Fließband.

Nochmal ganz klar: Tymoshchuk spielt ausschließlich Sicherheitspässe, alle anderen Pässe kommen von ihm einfach nicht an. 11 Millionen in den Sand gesetzt.

Ich habe die Fahne für Lell lange hochgehalten, aber jetzt reicht es. Wenn man diese Chance so versemmelt, sollte man sich bei Spielern und Fans entschuldigen und auf den Weg nach Nürnberg machen. Beeilung, die nächste Bahn Richtung Frankenland geht in wenigen Minuten.

Beinahe hätte ich ja Rensing vergessen. Wie konnte ich nur? Auch wenn das zweite Tor nicht ganz so einfach war, aber haltbar war auch dieser Ball. Chance auch nicht genutzt. Herr Butt, bitte verletzen Sie sich nicht.

Absolut kindisch ist das Verhalten von Ribéry. Zunächst die Maulerei, als er seine Nummer zur Auswechslung sieht und nach der Auswechslung geht er stur an Louis van Gaal vorbei. Louis hat sich beinahe in den Weg gestellt, damit Ribéry ihm begegnen muss. Mein Güte, Franck. Es kommen noch harte Wochen auf euch zu. Kapier das doch mal und sorge nicht für schlechte Stimmung. Mich regt sowas total auf. Ein bisschen Pech und Unterstützung des Boulevards und wir haben wieder ein Thema bis Samstag. Danke, Franck!

Achja, wir haben 6:2 gewonnen. Hätte ich vor lauter Wut fast vergessen.


2 Responses to “90 Minuten bringen Erkenntnisse einer ganzen Saison”

  • Fcbtoni9 Says:

    Das Spiel war echt Mies und auch in der Höhe verfälscht! Klar freue ich mich über den Sieg und das Weiterkommen. Aber jetzt treffen wir auf Schalke in deren Höhle. Das könnte wieder zum Disaster werden wo der ganze Fortschritt der letzten Wochen verspielt werden kann. Es sei den wir spielen mit der ersten Elf! Aber auch da gibt es einen desolaten Demichelis. Micho reiß dich bitte zusammen! Finde auch das die Leistungen von Tymoschchuk und Lell eine glatte 6- waren. Hoffe die beiden nicht mehr so schnell im Kader zu sehen. Am besten schickt Tymo direkt zurück in den Kaukasus. Die Saison beginnt dort bald wieder. Hoffe nur, das der Blitztransfer von Brafheid für uns ohne negativen Folgen bleibt. Die nächsten Wochen werden sehr schwer und die letzten 13 Siege sind aus meiner Sicht ohne Bedeutung. Mögen die Spiele beginnen und uns das Glück hold sein!

  • zechbauer Says:

    a) wir werden auf Schalke mit einer anderen Aufstellung spielen.
    b) wir spielen auswärts gegen den derzeitigen Tabellendritten – das wird niemand unterschätzen.
    c) wir werden da einen ganz anderen FCB sehen und ins Finale einziehen.

Leave a Reply