Die 10: Darum kommen wir ins Finale

Da mich gerade mein Aberglaube auffrisst, haue ich doch mal eben was zu meiner Serie “Die 10” raus. Die Serie fand in meiner ersten Blogger-Saison vor jedem wichtigen Spiel statt. Wenn wir heute verlieren, würde ich mir die Schuld geben. Das ganze findet aber diesmal aus Zeitmangel unter dem Motto “Fips Asmussen Schnellschusspistole” statt. Spart euch blöde Kommentare. ;-) Egal, los geht´s:

  1. Weil heute bei uns kein Franzose spielt.
  2. Weil in einem Baguette mehr Luft ist, als in einem Sauerstoffzelt.
  3. Weil van Bommel heute mal zeigt, wie man wirklich rotwürdig zutritt(wahlweise zuschlägt).
  4. Weil wir momentan auf eine Abwehr sowieso verzichten können.
  5. Weil heute vor einem Jahr Jürgen Klinsmann entlassen wurde.
  6. Weil Henry das Fußball-Glück der Franzosen auf Jahre aufgebraucht hat.
  7. Weil Schweinsteiger keine schlechte Französisch-Lehrerin hat.
  8. Weil die Franzosen sich sowieso ergeben werden, oder ist ein Amerikaner dabei?
  9. Weil wir Frühling haben. Frösche sind am besten im Herbst genährt.
  10. Weil Lyon eine Spielpause hatte. Tja, so leicht kann man sich selbst aus dem Tritt bringen.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


26 Responses to “Die 10: Darum kommen wir ins Finale”

Leave a Reply