Was aus meiner Sicht alles falsch gelaufen ist

  • Ich habe nicht wie üblich auf den Gegner getippt
  • Ich habe mir das Album mit WM-Hits gestern (!) runtergeladen
  • Das Album enthielt ausschließlich Cover-Versionen (Wer will sowas?)
  • Ich habe mir einen Salat, anstatt wie sonst eine Pizza bestellt
  • Wir haben das Essen bei einem anderen Italiener bestellt
  • Der Gastgeber sagte vor DER Ecke: “Ich messe mal die Zeit der Verzögerung der Übertragung beim Nachbarn, wenn nicht jetzt gerade ein Tor fällt.” Bums und drin.
  • Niemand hat die Schale mit Chips fallen lassen, wie sonst bei den K.O.-Spielen
  • Einige der Stammtruppe haben gestern woanders geschaut (Warum?)
  • Spanien war uns haushoch überlegen

Beschwerden bitte per Kommentar

Danke!


8 Responses to “Was aus meiner Sicht alles falsch gelaufen ist”

  • Daniel Says:

    Gegen den kraken kommst du einfach nicht an….100% Trefferquote ;-)

  • Praelat Says:

    Bis zum letzten Punkt dachte ich, du und deine Kollegen seien schuld.
    Ich persönlich habe eigentlich alles gemacht wie bei den meisten WM-Spielen dieses Jahr: mit nem Eimer voll Arbeit bis spät am Schreibtisch gesessen und das Spiel im Stream verfolg. Ich wasche meine Hände also in Unschuld.

  • MaestroX009 Says:

    *Ich habe nicht wie üblich auf den Gegner getippt
    (Brüder im Geiste?!)
    * Wir haben Gegrillt, obwohl das schon zum Champions League Finale in die Hose ging ( war das letze mal)
    * Habe mir Fanschminke ins Gesicht schmieren lassen (wie gegen Serbien)
    * Bayern 3 hat alle einen Blauen Pulli tragen lassen (da bei den anderen Spielen auch nur jeweils einer da war, konnte das nicht funktionieren)
    * Meine Mutter hat am gleichen Ort geschaut wie 2006 gegen Italien
    *Spanien war uns haushoch überlegen

    Im Herzen sind wir alle ein bisschen Schuldig^^

  • Patrick Says:

    Das liegt einfach daran, dass man anfängt von seinen gewohnten Dingen abzukommen, weil die Spiele immer besonderer werden.

    Diesen Fehler machen wir bei jedem Turnier. Da wird plötzlich mitten im Turnier noch ein neuer Fernseher gekauft, oder das neue Trikot. Ich behaupte, dass es den Spielern nicht anders geht und dadurch evtl. schlechter an die Spiele rangehen, als an die vorherigen.

  • MaestroX009 Says:

    Das ist wahrscheinlich richtig,
    aber es müsste doch den Spaniern genauso gehen?

  • Patrick Says:

    Auch wieder wahr!

  • Anonymous Says:

    Ich hab eigentlich alles genau so gemacht wie auch bei
    den Spielen gegen England und gegen Argentinien. Aber mir ist aufgefallen dass in unserer RUnde viele nicht das gleiche an hatten etc.

    Außerdem hatt ich glaub ich bei der Hymne nicht meine Brille auf so wie die letzten male =/

  • Phillip Says:

    Ups…hab meinen Namen vergessen^^

Leave a Reply