Gómez, Gómez, Gómez

Nein, ich rede nicht vom Spiel gegen Cluj. Ich meine damit das morgige Spiel im Borussia-Park gegen die Mannschaft aus Mönchengladbach. Schöner Gedanke! :-)

Das Spiel gegen Cluj konnte recht „locker“ gewonnen werden. Das Gómez gleich 3x getroffen hat, ist natürlich ein sehr positiver Randaspekt. Das wird ihm weiter Auftrieb geben. Zumal Olic verletzt ist und wir mit Klose eh nur noch einen richtigen Stürmer in der Hinterhand haben. Ich habe kein Problem damit, dass Klose den Backup für Gómez spielt. Zeit für einen Wechsel!!

Das Interview von Herrn Dahlmann mit Louis van Gaal auf SAT1, musste zwangsläufig so ablaufen, wie es abgelaufen ist. Der Kollege Zechbauer hat das Thema schon ausreichend abgefrühstückt. Ich bin komplett seiner Meinung. Es ist wirklich ausreichend lächerlich, dass Dahlmann dazu auch noch selber interviewt wird und sich nun als Held der Journaille darstellt. „Huah, ich habe Feuer gemacht, ich habe mir nicht von LvG den Mund verbieten lassen!“ Was für ein Vollidi…! Dafür, dass er tatsächlich davon sprach, dass dies wieder ein Zeichen von Beratungsresistenz sei, sollte man ihm für paar Wochen aus dem Verkehr ziehen. Was erlaubt der sich? Das Video ist unter diesem Beitrag anzuschauen.

Wir sind im Achtelfinale und das mit 4 Siegen. Rekord! Das ist einfach nur hervorragend. Kein Zittern, kein Bangen. Wir können einen Haken an die Champions League machen. Nur noch 3 Runden bis zum Finale. :-) Es ist wirklich erstaunlich mit welcher Mannschaft wir das erreicht haben. Gut, mit Basel und Cluj standen uns nicht die größten Brocken im Weg, aber auch das muss man erst mal so dominant bestreiten, wie wir es getan haben. Freude pur!

Jetzt geht es gegen die Elf vom Niederrhein. Ich werde morgen live dabei sind und hoffentlich mehr Freude haben, als beim letzten Besuch im Borussia-Park. Da gab es nämlich ein 2:2 nach einer 0:2 Führung. Ein ganz bitterer Nachmittag. Die Borussia ist Tabellenletzter und alles anderes als gut drauf. Aber mit der Borussia verhält es sich auch schon mal so, wie mit dem 1. FC Kaiserslautern. Ein Sieg gegen die Bayern kann wieder vieles gut machen und ist ja überhaupt und sowieso das wichtigste. Außer natürlich ein Sieg gegen Köln, schon klar.

Mich würde auch definitiv nicht wundern, wenn mir morgen eine Gladbacher Elf sehen würden, die marschiert und angreift und völlig befreit aufspielt. Ich würde sogar fast darauf wetten. Wie dem auch sei, wir müssen dieses Spiel für uns entscheiden. 9 Punkte waren für die nächsten 3 Spiele eingeplant. 3 Punkte haben wir bereits erreicht.

Ribéry wird leider morgen noch nicht im Kader sein. Schade, ich hätte mich gefreut ihn vielleicht wenige Minuten spielen zu sehen. Aber vielleicht werde ich ja durch Tore von Kroos vertröstet?! Mal sehen, was gleich die Schalker machen. Vielleicht ist das Wochenende heute Abend schon zu 50% schön. :-)

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


14 Responses to “Gómez, Gómez, Gómez”

Leave a Reply