Serienstart

Es wird Zeit, dass wir eine Siegesserie starten. Diese Worte hören wir uns nun schon seit Wochen an. Leider ist es aber Tatsache, dass der FC Bayern bisher nicht 2x nacheinander gewinnen konnte. Schrecklich! Jetzt wird mir auch klar, warum ich mich alle 2 Wochen total neben der Spur fühle.

Wir spielen heute gegen Schalke, wir spielen gegen Magath, ich spiele gegen mein zum größtenteils blaues Umfeld. Für mich sind die Spiele gegen Schalke immer etwas ganz besonderes. Siegen wir, werde ich in Ruhe gelassen und der Alltag nimmt seinen Lauf. Sollten wir nur ein schwaches Unentschieden erreichen, oder sogar verlieren, werde ich mit hämischen SMS bombardiert. Da melden sich auf einmal „blaue Hohlköpfe“, die seit 2 Jahren meine Nummer im Handy nicht mehr gefunden haben. Das ist nur ein Grund, warum mir Siege gegen S04 so am Herzen liegen. Ich habe einfach meine Ruhe. Im Gegensatz zu meinen Verwandten und Bekannten, verzichte ich auf solche SMS und Kommentare. Außer, es wurde im Vorfeld die Klappe aufgerissen.

Neuerdings ist ja jede Woche die Aufstellung eine spannende Geschichte. Heute stellen wir uns doch alle die Frage, wer diesmal die Innenverteidigung bilden wird. Wird Daniel van Buyten aufgestellt, obwohl er letzte Woche ausgewechselt werden wollte? Will er heute überhaupt spielen? Darf sich Breno weiter bewähren? Und wird van Bommel wieder von Beginn an dabei sein? Zum Glück, müssen wir uns um den Sturm keine Gedanken mehr machen. Ich denke, dass Gómez, wenn er fit bleibt, diese Saison nicht mehr aus der Startelf fliegen wird. Und das ist auch gut so.

Die Schalker haben sich womöglich eine Erkältung im Lendenbereich zugezogen. Schließlich war es das Thema der Woche: Schalker trainieren in kurzen Hosen! Wenn das eine Strafe von Magath gewesen sein soll, habe ich nur einen Rat: Raus mit dem Mann! Ich kann es mir aber ehrlich gesagt nicht vorstellen. Wenn es aber die Idee vom Team war, muss ich sagen: Weg mit den Leuten! :-) Nein, mal ernsthaft. Ich habe keine Ahnung, ob das eine gute Idee war, aber mein Menschenverstand sagt mir, dass man im Training auch mal rumsteht und sich z.B. vom Trainer was anhören muss. Bei Minusgraden dürfte das nicht so angenehm gewesen sein. Aber ich habe weder von Verletzungen noch von Erkältungen gehört. Von daher ist ja alles in Ordnung. Auf Schalke herrscht eine gewisse Unruhe. Der Tabellenplatz im unteren Drittel ist sicherlich alles andere als willkommen. Man hört von Krisengesprächen und einem Ultimatum an Magath, dass aber wieder schnell dementiert wurde. Unruhe ist Unruhe! Und sei sie auch nur von Außen hineingetragen. Wir Roten wissen schließlich wovon wir sprechen.

Bei der Jahreshauptversammlung hat Uli Hoeneß nochmal das Thema Meisterschaft und Aufholjagd angesprochen. Ich selber schreibe ja schon seit Wochen davon, dass wir das Thema abhaken und zusehen sollen, dass wir die ersten drei Plätze erreichen. So ähnlich hat es eigentlich auch Uli formuliert. Allerdings besteht er auch weiterhin darauf, dass wir die Meisterschaft als Ziel ausgeben. „Der FC Bayern München muss immer FC Bayern München bleiben!“ Das waren seine Worte. Soll heißen, wir wollen jedes Jahr den Titel und solange es noch rechnerisch möglich ist, muss es auch unser Ziel sein. Das macht den FC Bayern aus. Und er hat verdammt nochmal Recht. Sollen doch weiterhin alle anderen Vereine auf der Schiene fahren, das Wort Meisterschaft bloß nicht in den Mund zu nehmen.

Wir wollen Deutscher Meister werden! Immer! Und auch jetzt noch!

Und darum meine heutige Prophezeiung: Der BVB wird an diesem Wochenende Federn lassen. Da gehe ich (fast) jede Wette ein. Darum müssen wir heute unbedingt gewinnen. Dieses Wochenende können wir 2 oder sogar 3 Punkte aufholen. Danach folgen noch 2 Spiele bis zur Winterpause. Wenn da noch der eine oder andere Punkt beim Abstand zum BVB verkürzt werden kann, sieht es doch gar nicht mal so schlecht aus.

Also, ab diese Woche habe ich meine Einstellung geändert. Und zwar weil ich wieder Meister werden will. Alles andere ist doch nur kalter Kaffee. Die Saison würde ja geradezu langweilig werden. Gespickt mit Teams die bis zum 33. Spieltag sagen: „Wir wollen ja gar nicht Meister werden. Unser Ziel war Platz 2 bis 7 und da liegen wir voll im Soll.“ Gut, dann bleibt der erste Platz ja für uns. Danke!

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


12 Responses to “Serienstart”

Leave a Reply