Neue Gelegenheit für Kraft

Es gibt Neuigkeiten von unserem Gaucho. Angeblich hat Micho van Gaal den Handschlag nach dem Frankfurt-Spiel verweigert. Hört denn sowas gar nicht auf? Auch solche Kleinigkeiten und permanenten kleinen Unruhen sorgen dafür, dass es einfach nicht Rundlaufen kann. Das könnte auch der Grund gewesen sein, warum Demichelis trotz ansprechender Leistung gegen Frankfurt gegen Schalke nicht gespielt hat.

Wir müssen irgendwie diese Hinrunde hinter uns bringen und evtl. in der Winterpause einiges gerade ziehen. Möglicherweise kann in der Paus einiges geklärt werden und wir sehen eine ganz andere Mannschaft als zur Zeit. Deutscher Meister werden müssen wir ja nicht mehr. Der Druck ist weg. Die Medien können sich jetzt genügend darüber auslassen. Das wird bald verebben und dann können wir in Ruhe die Plätze 2 und 3 ansteuern.

Morgen gibt es ein schickes Fußballspiel gegen Basel. Der Gruppensieg in der Champions League ist uns nicht mehr zu nehmen. Bei einem Sieg können wir uns aber noch die Siegprämie der UEFA einstreichen. Ist ja nicht so, dass man sowas nicht auch mal beachten sollte. Schließlich stehen uns zwei Transferperioden mit evtl. großen Ausgaben bis zur nächsten Meistersaison 2011/2012 bevor.

Morgen darf Thomas Kraft wieder das Tor hüten. Wie schon gegen Rom, bekommt er nun einen weiteren Einsatz in der Champions League. Hoffen wir, dass es besser läuft als bei den Italienern. Dabei hat er sogar sehr gut gehalten, aber leider hat er uns mit dem verschuldeten Elfmeter auf die Verliererstraße gebracht. Aber solche kleinen Katastrophen zum “Karrierestart” sind ja gar nicht mal untypisch. Erging es nicht Jean-Marie Pfaff ähnlich? :-)

Ich bin gespannt, wie der FC Bayern so halbwegs ohne Druck morgen spielen wird.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


10 Responses to “Neue Gelegenheit für Kraft”

Leave a Reply