Lieber Kevin Großkreutz,

nur um wenige Jahre haben Ihre Eltern den Kinoerfolg “Kevin allein zu Haus”, zur Ihrer Namensfindung verpasst. Trotzdem wird man wohl unweigerlich an den kleinen verschmitzten Jungen erinnert, wenn man sich Ihre Sprüche anhört.

Nein, ich werde jetzt nicht äußern, dass ich Sie nicht leiden kann. Ganz im Gegenteil. Endlich wieder ein Feindbild. Herrlich. Es war doch zuletzt viel zu ruhig in der Bundesliga, finden Sie nicht auch? Ein Verein der sich zum Titel spielt, aber die Klappe nicht aufbekommt um es mal zu äußern. Langweilig! Aber jetzt sind Sie ja endlich da. Der Herr Wiese aus Bremen hat ähnliche Ambitionen. Leider dümpelt dieser gerade im Tabellenkeller herum.

Jetzt ist es also endlich passiert und Sie haben das böse Wort Meisterschaft in den Mund genommen. Oh, oh! Hoffentlich war das mit der PR-Abteilung der Borussia abgesprochen. Oder habe ich das jetzt falsch verstanden? Schwamm drüber. Sie sagten, dass die Bayern mit Sprüchen nicht Meister werden. Das ist richtig. Es sieht ja schließlich ganz so aus, als sollte die Borussia durch Ihre Sprüche Deutscher Meister werden. Und diese Ehre möchten wir Ihnen nicht nehmen.

Ich weiß nicht ganz genau, was Sie dazu bewogen hat, sich nach einem Spiel gegen St. Pauli in Richtung München zu äußern. Sie sind sicherlich ganz aufgeregt, wenn Sie schon an Samstag denken. Das ist ja auch in Ordnung, schließlich spielen Sie gegen den großen FC Bayern. Das ist für den kleinen Kevin halt was ganz besonderes. Aber vielleicht haben Sie es schon von unserem Herrn Ribéry gehört, wir verschwenden noch gar keinen Gedanken an den BVB. Das tut mir jetzt ein wenig leid für Sie. Aber Sie müssen halt noch lernen, dass das nächste Spiel, immer das schwerste Spiel ist. Und für uns ist es im Augenblick die Partie gegen Mailand. Stellen Sie sich vor, wir spielen noch Champions League. Das ist der Wettbewerb, in dem Ihre Mannschaft leider nächstes Jahr schon in der Gruppenphase ausscheiden wird. Mal sehen, evtl. bekommen Sie eine Antwort aus München, wenn dieses Spiel vorbei ist. Ich bin da ganz guter Dinge. Und noch was, Ihre 10.000 Schlachtenbummler sind leider 3 Ränge über Ihnen und werden Ihnen nicht helfen, wenn Sie etwas auf die große Klappe bekommen. Ups, jetzt habe ich ja doch schon einen Gedanken an Samstag verschwendet. Aber ich verrate Ihnen was: Ich bin schon seit dem Hinspiel in Dortmund überzeugt, dass Sie in München keine Chance haben. Ich habe also noch viel eher an dieses Spiel gedacht, als Sie. Schande über mich.

Rot-Weiße Grüße
Ihr Kaisergrantler


128 Responses to “Lieber Kevin Großkreutz,”

  • Bochumer Says:

    Nur der guten Ordnung halber noch ein kurzer Zusatz: Je öfters ich den Jungen mit dem Unterschichten-Name par excellence “Kevin” auf dem Spielfeld sehe, fühle ich mich ob seiner Visage und dazugehöriger Vokuhila-Frisur, optisch mehr und mehr an den jungen Günter Theodor Netzer erinnert …

  • Nad Says:

    Brilliant x)

  • Anti04 Says:

    Erst mal in Mailand gewinnen. Wir wissen ja, dass dies für den FC Bayern gar nicht so einfach ist. Gut, international möchten wir sogar, dass Bayern Deutschland gut vertritt und wünschen euch viel Glück dabei. In der Bundesliga herrschen jedoch andere Gesetze. Möge der bessere gewinnen!!

  • Tinneff Says:

    Irgendwie schon komisch, dass man einen Blogeintrag zu Äußerungen von Kevin Großkreutz einstellt, wenn einem das eigentlich alles egal ist, weil man nun gegen Inter Mailand spielt.

  • Patrick Says:

    @Tinneff
    Gutes Argument. Und darauf habe ich auch nur gewartet. Meine Antwort: Einer muss sich ja opfern, damit der gute Kevin wenigstens bißchen Anerkennung erfährt.

  • Anti04 Says:

    Ich bin absolut eurer Meinung, vor allem weil solche Ansagen für gewöhnlich aus München kommen… Von diesem Wurstfabrikant der sich Hoeneß schimpft.

  • Daniel Says:

    @Anti04
    Der unterschied ist: Hoeneß kann sich sowas erlauben. Er ist seit Jahren im Geschäft und hat so viel erreicht, so viel wird der dummkopf großkreutz in 100 Jahren nicht erreichen.
    die Aussagen von so einem Spieler sind einfach nur respektlos. Was hat der Junge erreicht, dass er so groß die Fresse aufreißen darf?

  • David Says:

    Und da wundert man sich warum der FC Bayern München so unbeliebt ist. Bei diesem Blog-Eintrag kein Wunder.

    Das sage ich als Bayern-Fan.

  • Tinneff Says:

    Lass den Großkreutz doch reden. Der trägt halt sein Herz auf der Zunge und das ist auch gut so. Von den Typel wie Metzelder oder Philipp Lahm gibt es in der Liga genug. Da ist ein Großkreutz oder ein Neuer eine gute Abwechslung.

    Verstehe sowieso nicht, warum die Bayernfans so dünnhäutig sind. Lacht doch drüber, im nächsten Jahr marschiert ihr wieder zum Titel und alles ist wie gehabt.

  • Patrick Says:

    Jeder der meint, dass ich mich über Großkreutz ärgere, oder ihn sogar erst nehme, hat mich nicht verstanden!

  • Jekylla Says:

    Das Schöne an den großen Sprüchen sind immer die kleinen Brötchen hinterher, egal, von wem :-)

  • gossipia Says:

    >>Da ist ein Großkreutz oder ein Neuer eine gute Abwechslung.<<
    Neuer mit Großkreutz zu vergleichen grenzt sich für mich fast an Blasphemie. Neuer hat Stil und bei Großkreutz ist es nicht das erste Mal, dass er verbal über's Ziel hinausschießt. Dumm geboren, nichts dazu gelernt und die Hälfte schon wieder vergessen.
    Am Samstag wird man sehen, ob sich die Prognosen von Kevin G. bewahrheiten.

  • Wesel04 Says:

    Ich glaube die Dortmunder vergessen dass Sie in diese Saison auch ganz viel Glück hatten. Wenn wir uns mal den Tabellenkeller ansehen sind da Mannschaften die in Top Form ich wiederhole in Top Form, einen BVB ohne Probleme das Leben wirklich schwer gemacht hätten. Und man muss auch sagen einen FC Bayern mit Robben von Beginn an wäre eine viel größere Gefahr gewesen! Also tut mir ein Gefallen und schießt die Dortmunder aus dem Stadion, den wenn eine Fangruppierung mal wieder zurück auf den Boden geholt werden muss dann sind es die Jungs aus Dortmund.

  • Tinneff Says:

    @Patrick: Wie sollen wir den Eintrag den interpretieren?

    @Wesel04: Tut mir leid, dass die Meisterschale wieder einen Bogen um euch macht. Und nach all den Jahren, wo ihr große Fresse haben konntet, tut euch der brutale Absturz auch mal ganz gut.

    Und keine Bange: Dortmund wird auch wieder abstürzen.

  • Patrick Says:

    @Tinneff
    Ich habe ja schon geschrieben, dass ich es gar nicht schlecht finde, wenn endlich mal Feuer unterm Dach ist. Und darum ärgere ich mich über die Äußerungen NICHT. Aber richtig ernst nehmen kann ich einen Jungspund wie Großkreutz auch nicht. Dabei muss ich aber zugeben, dass ich niemanden ernst nehme, der irgendwas von “Bayern ist fällig”, ins Mikro bläst. Da kommt wohl meine Bayernfan-Arroganz durch.

  • Herr Wieland Says:

    Ehrlich, solch ein Beitrag & der Beteuerung, die Äusserungen würden “NICHT” ärgern:
    Das ist ein echter Schenkelklopfer :)

  • Bochumer Says:

    Nur getroffene Hunde bellen! =)

  • Patrick Says:

    @Herr Wieland
    Torsten, Du glaubst doch nicht wirklich, dass ich mich darüber wirklich ärgere?? Dann muss ich leider sagen, dass sich wohl ein Schalker nicht in eine Bayern-Seele hineindenken kann. Aber das möchte bestimmt auch gar kein Schalker. ;-)

    Aber schon interessant, was so alles geschrieben und gedacht wird. Da bin ich wirklich froh, dass sich die Bayern auf Mailand konzentrieren.

  • Verbrecher Says:

    Großkreuz? Was kratzt es die deutsche Eiche, wenn sich die Wildsau dran reibt …

  • Tinneff Says:

    @Patrick: Ich schmunzel ja selbst über solch Aussagen von Großkreutz oder wem auch immer. Mir ist das auch egal, was die ins Mikro faseln. Und die Bayernfans dürfen die Arroganz auch ruhig haben. Ich bin schlau genug um einschätzen zu können, dass wir den Bayern niemals das Wasser über Jahre reichen können.

    Man könnte es auch schreiben wie der “Verbrecher” ist getan hat.

  • Tinneff Blog » Bayern-Blogs, Kevin Großkreutz und die BILD-Zeitung Says:

    [...] ob der  Kaisergrantler, bei den Duselbayern oder bei Breitnigge, überall kann man lesen, dass die Bayernfans eigentlich [...]

  • SebSwo Says:

    Der Eintrag ist teilweise ein wenig derb…man könnte meinen, dass Du einfach nur sehr sehr neidisch auf den BVB bist. Das merkt man als Bayern Fan ja sogar…Dortmund hatte in dieser Saison evtl. ne härtere Euro League Vorrunden Gruppe als wird in der Champions League. Weswegen gehst du dann davon aus, dass sie per se scheitern werden ?

    Nicht so negativ denken…geht doch gut voran aktuell =)

    LG
    Seb

  • Benny Says:

    Alles Neider hier :)
    Ohne Scheiss, es ist wirklich absolut amüsant wie grantig die FCB-”Fans” werden, wenn sie mal nicht vorne stehen.
    Unsymphatischer Verein.

  • Dome Says:

    Verstehe echt nicht, weshalb jetzt so ein Drama aus Großkreutz’ Aussage gemacht wird. Die Bayern reden jede Woche davon, dass der FC Bayern die Nummer 1 sei, sie den BVB noch einholen wollen, der BVB nicht die Beständigkeit habe oder der FCB besser sei als der BVB. und was kam danach meist heraus? NICHTS! Der BVB spielt bereits die gesamte Saison geilen Fußball und bringen Woche für Woche Leistung. Zudem haben sie so gut wie NIE große Töne gespuckt (wie im Gegensatz zum FCB) und nun wo Großkreutz, von dem man ja auch im Vorfeld wusste, dass er kein Blatt vor dem Mund nimmt, mal eine kleine Stichelei in Richtung FCB schießt, kommt so ein meiner Meinung nach völlig sinnloser Blog heraus. Und zu sagen, dass Großkreutz ein Niemand ist und deshalb auch niemanden interessiert was er zu sagen hat ist purer Neid. Immerhin reden wir hier von einem Nationalspieler der diese Saison bereits 6 Tore geschossen hat und ebenfalls eine klasse Saison spielt. Kommen Stichelein von einem Lahm, Müller und co beschwert sich niemand. Kommen Sticheleien von einem Tabellenführer, fühlen sich die FCB-Fans sofort angegriffen – echt albern.

  • Radi83 Says:

    Ja, die Kommentare hätte sich unser Kevin mal besser sparen können. Den Mund zu voll nehmen ist doch traditionell den Bayern vorbehalten.

    Gentlemänner schweigen und genießen. Das mache ich heute noch ein Bisschen beim Anblick der Bundesligatabelle.

  • stivi Says:

    Ich freue mich schon wirklich sehr darauf, wenn der Kevin euch einen einschenkt am Samstag!

  • Bvb09 Says:

    Sauber geschrieben, mit dem Quäntchen an Bajuwarischer Arroganz.

    Hoffentlich blinkt der “Unterschichtenname” Kevin am Samstag auf eurer Anzeigetafel auf. Dann wieder Großaufnahme vom Vulkan Hoeneß, der gleich zu explodieren droht und ALL ihr lieben Bayernfans da draussen könnt euch dann nochmal diesen Blog anschauen ;)

    BVB09!

    PS: Haut die Italiener heut abend wenigstens weg! Da spielt auch keiner mit dem Namen Kevin mit, vor dem ihr scheinbar etwas Angst habt :D

  • bluebird Says:

    Selten habe ich bayerische Kommentatoren derartig hilflos mit den argumentativen Ärmchen paddeln gesehen, wie jetzt und hier. Der Neid um diese junge, herzzerreißend kämpferisch auftretende Dortmunder Mannschaft, Herr Grantler, ehrt uns zutiefst. Für Sie als Bayern-Fan scheint es eine Offenbarung zu sein, Spieler zu sehen, die durch Charakterstärke und Leistung zu überzeugen wissen und nicht durch den Geldbetrag, den man für sie überwiesen hat.

    Herrn Wesel04 sei der Vollständigkeit halber gesagt, dass sogar das Gegenteil der Fall ist: der BVB ist die Mannschaft die bisher am meisten Pech hatte. Kein anderes Team hat so oft Pfosten und Latte getroffen, hatte derartig viele Großchancen und hat dennoch jedwedem vorlauten Mund das Schweigen gelehrt.

  • Wilhelm Says:

    Ein richtig schlecht geschriebener Text. Ohne auf die Inhalte einzugehen. Der Autor probiert auf förmlicher Ebene Kevin ins lächerliche zu ziehen. Gelingt jedoch kein bisschen. Außerdem basiert der gesamte Text nur auf Neid und probiert den FC Bayern als was besseres darzustellen.
    Vorallem; nicht nur auf sportlicher Ebene (was man noch vertreten könnte), sondern auch auf gesellschaftlicher Ebene.

    Einfach nur lächerlich.

  • Frank Says:

    Herrlicher Blog. Demut würde dem Bengel ganz gut tun…

  • BvB 2:0 Fc Bayern Says:

    Deutscher Meister wird nur der BVB
    Ich freu mich jetzt schon auf Hoeneß Gesicht wenn wir euch auseinandernehmen

  • Leo Says:

    Bayern sollte mal Demut lernen

  • Anonymous Says:

    Entscheidend ist doch immer noch “aufem Platz”! Oder etwa doch nicht? Schon nach dem Hinspiel hat der FC Bayern gezeigt, dass man die Leistung anderer Vereine nicht schätzt und trotz 0:2 Niederlage das Potenzial des Gegners in Frage stellt. Aber warum hat Bayern dann in Dortmund verloren??? Der FC Bayern denkt wohl nicht nur von Spiel zu Spiel, sondern auch darüber hinaus. Denn was sonst, außer der Angst vor der goldenen Zukunft der Dortmunder Jungs verleihtet die Angestellten des FC Bayern zu solchen Aussagen?

    Die Vorfreude auf Samstag steigt nach solchen Äußerungen aus München! BVB Òle!!!

  • chilli2k Says:

    Die Aussage unterstreicht doch nur die Motivation, mit der die Dortmunder in diese Partie gehen, mehr nicht.

    Wer meint, da etwas anderes zu interpretieren oder sogar beleidigend wird, sollte erstmal selbst lernen, Respekt vor anderen zu haben !

  • SebSwo Says:

    Einfach überheblich. zwar einigermaßen nett geschrieben – aber der BVB hatte ne härtere Euro League Gruppe als wir in der Champions League.

    lass doch Herrn Großkreutz schwätzen, der wird am Samstag Abend noch sehen was er davon hat :) Da werden wir den BVB so richtig vernichtend schlagen und ihnen zur Meisterschaft gratulieren…vll. nimmts ja einer an :)

    Was denkst Du, dass die das nicht überstehen ???

  • bvb-nightcrawler Says:

    Da kannst Du ja froh sein, dass sich überhaupt einer vom BVB über den “großen FC B….” geäußert hat. Schade für Dich, dass es nur der kleine Kevin war.
    Denn so klingt Dein Blogbeitrag in etwa so, als wenn sich ein Kaiser mit einem Sklaven auseinandersetzt. Das zumindest lässt Du raushängen und machst Dich dabei so unfassbar lächerlich.
    Ich halte es mit der PR-Abteilung und hülle mich bis Samstag in Schweigen und bin ganz Nuri´s Meinung,- der Kevin, der darf das…
    Zu blöd, dass Du Dir die Trauben für dieses WE ziemlich hoch gehängt hast, denn wenn Deine Supermannschaft den BVB am Samstag nicht in seine Einzeiteile zerlegt, stehst Du als Blogger da wie ein Depp. Ich freue mich auch darauf.
    Mit schwarz-gelben Grüßen an das Großmaul Kaisergrantler…

  • Donovan Says:

    Geiles Ding.

    Kevin hat für mich das geistliche Niveau eines Lukas P. .
    Bin FCB-Fan, hab nix gegen den BVB, aber den Herrn Großkotz nehm ich weder spielerisch noch intellektuell ernst.

  • erik Says:

    Schon komisch. Der FCB verspricht einen Sieg mit zwei Toren Unterschied und macht so eine Welle wenn sich dann doch mal jemand aus Dortmund meldet. Ich meine ich hätte nicht Kevin G. als Pressesprecher auserkoren, aber als Tabellenführer darf man doch auch ab und an auf Kampfansagen der (weit entfernten) Konkurrenz reagieren.

    ja doch ohne sich zu weit aus dem Fenster zu lehen… das darf man dann mal.

  • garagentorgomez Says:

    Würde jeder Bayernfan bitte zurück aus der Vergangenheit kommen und die überragende Leistung der Dortmunder anerkennen. Und würde Großkreutz bitte vom Mikro abgehalten werden, der nervt unendlich, selbst einen Dortmunder. Im Übrigen hat Robben heute einen Schnupfen bekommen und fällt 4 Monate aus ;-)

  • Ron Burgundy Says:

    Ich bin durch Spox auf diesen Blogeintrag aufmerksam geworden. Kaisergrantler ist absolut würdig den Titel Bayern-Fan zu tragen! Ich habe mich schon oft gefragt, warum ich Bayern München nicht mag – die sportlichen und wirtschaftlichen Erfolge sind ja definitiv beeindruckend. Am Ende lautet das Ergebnis immer: die Fans! Naja, zumindest der Teil von ihnen mit ähnlich ausgeprägter Arroganz wie sie auch in diesem Blogpost aufblitzt. Lieber Kaisergrantler, exklusiv für Dich habe ich nochmal die aktuellen Fakten zusammengetragen:

    Der FC Bayern…
    - …steht 2 Plätze hinter dem BVB
    - …hat 13 Punkte Rückstand auf den BVB
    - …hat Hannover im Nacken

    Unter diesen Umständen wäre es vielleicht besser, der Herr Ribery würde sich doch schonmal ein paar Gedanken machen.
    Ich persönlich mag Typen wie Großkreutz und übrigens auch Thomas Müller. Mir ist ein dummer, unüberlegter Satz von einem Jung-Profi lieber als diese sog. Vollprofis die beim Interview am Spielfeldrand eine Art “Pressekonferenz” abhalten. Immer die selben Phrasen…
    Ich finde solche Kampfansagen gehören einfach zu diesem Sport. Und deshalb sage ich es auch ganz offen: Der VfB Stuttgart bleibt erstklassig!!! ;-)

  • B.G. Says:

    Ich melde mich hier einfach mal als gebürtiger Münchner und jetztiger Dortmund Fan.
    Ich bescheinige Kevin Großkreutz hier einfach mal die totale Dummheit. Ihnen allerdings auch. Dass die Bayern so was nötig haben, war mir noch gar nicht bewusst. Vielleicht hat das ja was mit Angst zu tun. Nehmen Sie sich dieser Überlegung einfach mal an.
    Liebe Grüße aus dem Oberbergischen,
    B. G.

  • Mario Gaymez Says:

    Oh Mann, an diesem frech-frivolen Artikel hast du wahrscheinlich den ganzen Tag gesessen. Obwohl dich der Inhalt, respektive der Beweggrund für dein Pamphlet ja anscheinend doch überhaupt nicht kratzt, schon sehr merkwürdig. Du zeigst viel Sorgfalt bei deiner Themenauswahl.
    Was hat Großkreutz denn bitte gesagt? Das Dortmund 10 mal mehr Stimmung machen wird als die Bayern – respektive die Hundertschaft auf der legendären Südkurve – is schon jetzt klar. Ansonsten fährt man mit 10 Auswärtssiegen und 13 Punkten Vorsprung nach München – und da darf man nich sagen, dass man gewinnen wird! Sehr juxig. Höness und Kalle sind doch seit Wochen am rumflennen und auf den BVB diese Saison angesprochen, kommt jedesmal der beleidigte Verweis auf die Rekordmeisterschaft. Allein Würstchenulis jüngste Ansage is wieder nur peinlich. Ihr könnt den Status quo jetzt echt einfach mal garnicht ertragen, oder :-D !!
    Aber genau solche Reaktionen und Großkotzaktionen jedesmal aufs neue zeigen, warum ihr DER unbeliebte Arschlochverein hierzulande seid.
    Hoffentlich fegt euch Schwatzgelb am SA weg!

  • Lemonh Says:

    Passt doch eigentlich wie die Faust aufs Auge:

    Schon Jochen Malmsheimer meinte in seinem Programm “Halt mal Schatz” als es um die Namensfindung für einen sich ankündigenden Nachwuchs ging zum Thema Bedeutung von Namen: Kevin – der aus dem Mund tropft…

    Jetzt noch zwei Brüder Dennis und Anakin, dann stellen sich auch keine weitern Fragen, oder ;)

  • blubb Says:

    ach, liebe Dortmunder.. Akzeptiert es – Der Blog-Eintrag hier ist grandios, und der Kollege hat einfach recht mit seinen Aussagen – Ich bin weder Bayern noch Dortmund Fan, aber der Großkreutz ist nunmal nicht der hellste.. Und ja, Dortmund wird die Gruppenphase der CL nächstes Jahr garantiert nicht überstehen. Daumen Hoch!

  • Lars Says:

    herrlich wie sich ein haufen bayernfans einfach lächerlich macht. großkretuz hat ne große klappe, na und ? ihr nicht ? ja wow ihr seid rekordmeister und wir sind in der gruppenphase der el ausgeschieden. dass ihr auch weiterhin der größte verein in deutschland seid und es auch bleiben werdet wird jeder (dortmundfan) der noch halb bei trost ist ohne weiteres zugeben. die el/cl aussage ist deshalb peinlich und weil unsere gruppe (und das wird ebenfalls jeder (bayernfan) der noch halb bei trost ist zugeben) stärker war als eure cl-gruppe. all das lässt darauf deuten dass ihr es einfach nicht abkönnt wenn mal ne andere mannschaft verdient oben steht und so dominant auftritt wie ihr es diese saison nur zu träumen wagt. nehmt es doch so hin, so wie alle dortmundfans es hinnehmen dass ihr die nummer 1 in deutschland seid.

    zum blog: schön geschrieben, aber ein zu fader beigeschmack der typischen bayernarroganz. lächerlich zu einem thema einen blog zu verfassen, obwohl einem das thema ja ach so egal ist. das dann auch noch direkt am anfang des blogs zu erwähnen ist an dummheit kaum zu überbieten. aber schön geschrieben.

    auf einen sieg meiner borussia am samstag
    mit sportlichen grüßen

  • Patrick Says:

    Mensch Leute, jetzt haben wir Samstag aber mal ein richtiges Spitzenduell mit ordentlich Pfeffer im Arsch, was? Und wenn ich mit diesem so kleinen Artikel 0,34% dazu beigetragen habe, freut es mich umso mehr. So macht doch Fußball endlich wieder Spaß. Dieser langweilige Schmusekurs in der gesamten Liga ist ja nicht mehr zu ertragen.

    Mir kommen die BVB-Anhänger in den Kommentaren etwas dünnhäutig vor. Ja, es war nur Kevin Großkreutz und ja, es ist nur ein kleiner Blogeintrag.

    Ich kann mich nicht zu jeder Anfeindung äußern. Es würde in endlosen Diskussionen enden. Jeder kann diesen Blog so verstehen, wie er möchte. Und das ist auch gut so. Leider musste ich allerdings diverse Kommentare aufgrund beleidigender Fäkalsprache löschen.

  • bb0 Says:

    Du bist ein schlechter Repräsentant für den FC Bayern.
    Das Mia san mia beinhaltet, dass man solchen Sprücheklopfern wie Großkreutz gelassen gegenübertritt und ihre Aussagen belächelt.
    Ebenfalls kannst du bei einer langwierigen Auseinandersetzung wie Dieser hier nicht bestreiten, dass du Großkreutz ernst nimmst oder dich über ihn ärgerst.
    Normalerweise setzt man sich ja auch nicht schriftlich und ausführlich damit auseinander, wenn man zB. von 12-Jährigen Blagen angepöbelt wird.
    oder doch?

  • Lars Says:

    ach und noch etwas: kevin mag nciht der hübscheste und hellste sein, aber er wird mit sicherheit trotzdem mehr kohle haben als jeder der ihn hier auf diese aspekte reduziert.
    ribery sieht auch nciht viel besser aus, und trotzdem hat es kevn nicht nötig sich mit minderjährigen zu vergnüngen bzw nutten aufzusuchen und sich dabei auch noch erwischen lassen. auch nicht sehr klug.

  • Franzl Says:

    Das witzigste hier – Neuer hat Still – lol.
    Die Fans sehen wohl Neuer schon im FCB Kader. Im letzten Jahr klang das nämlich noch ganz anders. Ach und lieber Patrick, ist es nicht schön wenn man den Dorn im Auge der anderen sieht, aber nicht das eigene Brett vor dem Kopf? Dünnhäutig scheint mir hier nur einer – Bsp. bla bla Gruppenphase ausscheiden. Mensch Patrick alte Glaskugel das hast du doch gar nicht nötig – da dich ja Herr Großkreutz und der BVB überhaupt nicht interessieren. Oder etwa doch? Ach ja du opferst dich ja nur. In diesem Sinne Glück auf.

  • Stefen Says:

    Kommt doch alle nach dem 4-1Sieg der Bayern am Samstag nochmal her.

  • blau-weisser-Jonas Says:

    Mich erinnert der werte Herr Großkreutz immer an den zurückgebliebenen kleinen Bruder von Simon Gosejohann.

    Viele Grüße aus GE

  • Stadtneurotiker Says:

    Es gibt Beiträge, die hebt man sich für danach auf. Im Erfolgsfall.

    Auf eine Provokation davor reinzufallen, haben wir eigentlich nicht nötig, oder?

  • Patrick Says:

    @stadtneurotiker
    Das wäre aber doch auch langweilig, oder? Ist doch viel cooler es vorher zu machen und danach noch neunmalklüger dazustehen. :-)

  • Stadtneurotiker Says:

    Hätten wir nicht 13, sondern sechs oder sieben Punkte Rückstand, könnte ich der Polemik etwas abgewinnen.
    So ist es nur das Pfeifen im Walde, das im Erfolgsfall mit zehn Punkten Rückstand, aber nicht zwingend mit Platz Zwei belohnt wird.

    So blöd es klingen mag: Ich freue mich ja, daß sich endlich mal einer aus der Klopp’schen Dfensive wagt.
    Direkt darauf einzusteigen, zeugt nicht von Souveränität.

  • Patrick Says:

    Du nimmst den Eintrag auch viel zu ernst. Es geht auch gar nicht darum, dass ich glaube, dass wir noch Meiter werden können. Wenn wir aber den Abstand verkürzen und die restliche Saison noch etwas spannender wird, ist uns doch auch schon allen geholfen. Ob Dortmund evtl. mit 10 Punkten oder mit nur 5 Punkten Meister wird, ist mir nicht egal.

  • Anonymous Says:

    Der verfasser hat selbst angst vor dem spiel am samstag!

  • Anonymous Says:

    Kevin Großkreutz tägt sein Herz am rechten Fleck. Da können sich einige Bayern mal ne Scheibe abschnneiden…

    Wenn ich hier solche Kommentare lese wie “Dortmund hatte diese Saison viel Glück” oder “Mit Robben würde Bayern weiter oben stehen”. Man man man. Wo bitte hatte Dortmund Glück? Der Punktevorsprung ist der Lohn einer konstant starken Leistung. Wenn Bayern in Köln etc. verliert sind sie doch selbst Schuld. Und zum Thema Robben…traurig genug, dass eine Weltklasse Mannschaft, wie sich die Bayern bezeichnen, so abhängig von einem Spieler ist. Darüber sollten sich einige Leute mal Gedanken machen.

  • Diedei Says:

    “Kevin hat für mich das geistliche Niveau eines Lukas P.. Bin FCB-Fan, hab nix gegen den BVB, aber den Herrn Großkotz nehm ich weder spielerisch noch intellektuell ernst.”

    Aber Schweini oder was??

  • joe ribs Says:

    Der Kevin ist DER Forrest Gump der Bundesligaspieler, also was soll man schon anderes erwarten?

  • Rheodred Says:

    Och, ich find´ den Blog ganz witzig. Liegt aber vielleicht auch daran, dass ich bis vor 6 Jahren selbst in Dortmund gewohnt habe und noch dort arbeite und durchaus ein paar Leute kenne, die den Kevin persönlich kennen. Von daher sehe ich auch das Körnchen Wahrheit hinter diesem Blog.
    Yep, Kevin ist nicht der Hellste und yep, er hat den Mund in diesem Fall recht voll genommen.
    Und ich finde es gut!
    Auch diesen Blog finde ich gut, denn ein bisschen Gebashe gehört einfach dazu.
    Die Bayern sind zu Hause bockstark, der BVB auswärts ebenfalls. Wer den Kick gewinnt?
    Wir werden sehen, denn von 5:2 über 2:5 ist für mich alles möglich, einzig ein 0:0 kann und will ich mir nicht vorstellen.
    Und es ist ja auch richtig, liebe Bayern, dass ihr nächste Saison wieder da sein werdet, wo ihr auf Grund der guten Arbeit der letzten Jahrzehnte hingehört. Ganz oben.
    In diesem einen Jahr sind wir halt da, der Ausgang des Spieles am Samstag wird daran rein gar nichts ändern.
    Auf ein richtig gutes Spiel!

  • Barney Says:

    Süß!

    Komme am Samstag das erste mal ins Schlauchboot und bin schon auf die Wahnsinnsstimmung der Superduper-Bayern-Fans gespannt. Berlin 2008 war ja schön erbärmlich…

    Ganz fürn Arsch ist eure Saison aber nicht. Der Pokalsieg ist doch realistisch. Dann könnt ihr wieder Konfetti in die Luft schmeißen, kurz jubeln und am Montag eurem Arbeitskollegen erzählen wie toll doch der FCB ist.

    Tut mir leid, aber euch kann man irgendwie nicht ernst nehmen.

  • schwarzgelber Borusse Says:

    “Barney says”, Feb 24th, 11:18

    Best comment to all this crap. Congrats…
    Top all the others: let´s wait, and see….

  • praesidinho Says:

    Lächerlich. Auf der einen Seite dem Verein nebst Führung Borussia Dortmund ankreiden, dass man sich noch nicht zu dem übergeordneten Ziel Meisterschaft geäußert hat, auf der anderen Seite aber genau diese von-Spiel-zu-Spiel-Denkweise hier im Blog erwähnen. Auch der Blick in die Glaskugel, was Dortmund nächstes Jahr in der CL widerfährt… herrlich. Steht das irgendwo in Stein gemeißelt, dass der FC Bayern immer die Vorrunde übersteht? Gut, es besteht eine große Wahrscheinlichkeit, aber davon mal abgesehen…
    Und die Kommentare, was Großkreutz bisher erreicht hätte. Tja, was hat Nerlinger bisher als Manager erreicht, dass er große Töne spucken kann?
    Typische Bayern-Arroganz hier. Erfolgsfans sondergleichen.

  • Till Says:

    oh man, lächerlich, kannst froh sein das der Ulli hinterm FCB steht, denn durch deine Aussagen kriegt Rummenigge noch nicht mal steife Nippel..

  • Ich Says:

    Aha die Bayern beschäftigen sich nur mit Inter, und nicht mit dem BVB? Aha, warum haben dann Wurst-Ulli und Nerlinger VOR dem Spiel, die ersten Giftpfeile richtung Dortmund geschickt? Aber typisch Bayern, lasst mich raten wenn ihr Samstag gewinnt werdet ihr auch noch Meister, wa. Lol

  • Tobi Says:

    SIe schreiben hier einen ganzen Artikel über einen BVB Spieler der noch grün hinter den Ohren ist aber denken NUR an Milan ;)
    Übrigens hat Kevin gegen Wolfsburg, die Blauen und und und genau so den Mund aufgerissen.

    Glückwunsch zum Sieg Gesten. Das ist echt gut, dass ihr für Deutschland so gut in der CL spielt. Ich bedanke mich dann auch schonmal für die Gruppenphase in der wir ausscheiden. Damit gebe ich mich erstmal zufrieden. Ich denke das löst in Dortmund und im Pott eh schon mehr Emotionen hervor als ein Sieg des Cups in München. Da kennt man das ja…

    In diesem Sinne: Bayern und der BVB! DIE FREUNDSCHAFT!!!

  • leo Says:

    ihr werdet zerrissen! genau wie in dortmund! borussia spielt momentan den besten fussball deutschlands und jeder der das abstreitet sollte mal seine vereinsbrille abnehmen. und unsere 10.000 schlachtenbummler werden erst euer operettenpublikum in grund und boden schreien und dann unsere borussia zum sieg über die elf aus der bauernprovinz!
    NUR DER BVB!

  • jay Says:

    uuuuuh, wieviele geistreiche Spitzen in diesem Text zu finden sind…ach garkeine! über Kevin kann man sich gerne lustig machen, aber bitte mit ein wenig niveau und nicht mit Sprüchen von denen selbst Mario Bart abstand nehmen würde

  • schwaatzbär Says:

    WAS will mir dieser “Artikel” sagen…

    Ach so, gar nichts; dann hat er ja seinen Zweck erfüllt!
    Da fand ich den Tipp vom Nerlinger, Kevin soll am Mittwoch schon mal CL-Luft schnuppern, sinnvoller.
    WIR werden nämlich nächstes Jahr diese Luft auf jeden Fall schnuppern;
    so weit seid ihr noch lange NICHT;-)))

  • Manuel Says:

    Lieber Bayern-Freunde,

    wollen wir nun wirklich über die Jungs aus Lüdenscheid schreiben? Haben Sie das in irgendeiner Form überhaupt verdient?
    Die sollen sich bevor man sich über die angemessen unterhalten kann, auf der internationalen Bühne bewähren.
    Beim ersten Versuch sind sie ja kläglich gescheitert.
    Dazu wird sich das Problem -BVB- in der nächsten Runde wieder gelöst haben (siehe Wolfsburg)

    LG an alle Bayern

  • Thorsten Says:

    Naja, was will man erwarten von einem Fan, der vermutlich seit dem 5.Spieltag auf einen Einbruch des BVB hofft…

    AAAAAber, man beschäftigt sich ja nicht mit dem BVB…die Vereinführung und die Spieler natürlich auch erst frühestens am Freitag…

  • Chris Says:

    Arrogant und überheblich wie immer, typisch FCB. Tja, nur dumm, dass der BVB trotzdem Meister wird, egal wie es am Samstag ausgehen wird. Naja, ich denke an euch, wenn ich am Borsigplatz stehe und feiere :)

  • johnstriker Says:

    ich hab selten etwas arroganteres gelesen… typisches bauerngehabe… samstag schallerts und ganz münchen wird endlich sehen das der ballspielverein diese saison halt die bessere mannschaft stellt…

  • gerryfourfingers Says:

    In irgendeiner Weise kann man, meint man es denn gut, den Block nachvollziehen. Das eigentliche häßliche sind dei Kommentare anderer User. Der BVB ist in der Gruppenphase des Europapokals unglücklich ausgeschieden, dass wird zum Anlaß genommen Spott und Häme über den BVB zu entlerren. Na gut! Schizophren wird es wenn diese User quasi im selben Atemzug fordern, dass man den FCB im internationalen Wettbewerb zu unterstützen hat. Offensichtlich schmerzt es die “Fans” des FCB sehr, dass man in diesem Jahr nur um den zweiten Platz spielen wird. Ich bekomme richtig Mitleid!

  • FAN09 Says:

    schon verwunderlich, wie sehr man sich mit ein thema beschäftig mit dem man, so der text sich eigentlich gar nicht beschäftigt, aber neid gibt es leider nicht geschenkt. und das niveau der beleidigung zeugt auch nicht grade von einem guten charakter. aber naja so ist es wenn einem kind das spielzeug wegnimmt.

  • Hans Kafka Says:

    Das muss einem leid tun, was er hier äußert, er vergleicht den BVB doch wirklich mit dem FC Bayern, die schon seit Jahren natürlich guten Fussball zeigen und auch meistens viel abräumen.

    Das ist alles schön und gut, das freut mich auch sehr für sie, aber es ist schon erbärmlich, wenn man von einem Herrn Großkreutz, nur weil er eine Kampfansage an München macht, nun schon den x-ten Blog sieht, wo man sich dazu äußern muss, dass der FC Bayern, die Dortmunder auseinandernehmen wird…

    Sehr traurig. Was soll der Jung aus Dortmund sagen? Wir fahren nach München und hoffentlich wird es kein Debakel? Eher macht man sich doch Mut, statt sich klein zu reden und zu sagen, hoffentlich bleibt es unter 10. Aber naja. Traurig eben, dass der FC Bayern, auf einen Spieler warten musste, bis es wieder aufwärts geht.

    Wenn ihr viel Pech habt und der Robben mal wieder verletzt rumliegt dann werden die Sprüche auch wieder weniger ;)

  • Patrick Says:

    Liebe Dortmunder,

    die Mehrzahl eurer Kommentare sind unter aller Kanone! Ich lösche die schlimmsten Fälle, weil sie nicht mehr Jugendfrei sind und das Niveau ins Bodenlose sinken lassen.

    Wenn mein Beitrag schlecht ist, so gibt es für eure Kommentare keinen Begriff mehr. Aber jetzt kann ich einschätzen, aus was für Leuten eure Gelbe Wand besteht. Katastrophal!!

  • Jekylla Says:

    Das hat hier langsam so ein bisschen was von Ponyhof für Männer.
    Man muss sich wundern, mit welchem (G)Eifer hier so mancher reinspringt.

    Dagegen sind die Rollrasenverlegerverlierer und der Stadtteilverein blogtechnisch geradezu harmlos.

    Entscheidend is auffem Platz.

  • bodoschmidt Says:

    Da scheint der “kleine” Kevin aber voll den Nerv der Bayern getroffen zu haben…

  • Visitor Says:

    Ja die kleine eendje von dem Tigerentenclub hat wirklich einen kecken Schnabelschlag. So klein und noch nichts erreicht schnattert sie großen Jungens deren Vitas voll ist mit Titeln zu das man durch Reden nicht Meister wird. ;)

    Wachse erst einma du kleine eendje und schnatter erst wenn du in deiner Vita auch etwas vorzeigen kannst, ein Derbysieg gegen desolate Schalker ist da sicherlich ein biss’l wenig.

    Ich hoffe die kleine eendje Kevin hat am Mittwoch Abend ein wenig von der großen und geilen Atmosphäre aus Mailand wenigstens visuell schnuppern können, eine Atmosphäre die der FCB schon lange über viele Jahre genießen darf und das sicherlich nicht nur durch “reden”…ihr übersteht ja leider noch nicht mals eine Vorrunde vom Trostpokal ;)

    Freue dich du kleine eendje Kevin, gegen so ein Team darfst du am Samstag spielen und auf dem Platz zeigen das du mehr kannst als dem Ribbery oder Robben einen schlechten Kleidungsstil vorzuwerfen. Vielleicht hast du ja auch Glück liebe eendje Kevin und bekommst sogar von Rib oder Rob noch ein Autogramm auf deinen kecken Schnabel.

  • bululu Says:

    Tja lieber Author, so wie es in den Wald hineinschallt so schallt es auch wieder hinaus. Wenn man dann auch noch anfängt Kommentare zu löschen, weil sie einem nicht passen dann, grenzt das an Zäsur ;)

    Nur weil der Kevin gesagt hat, “die Bayern sind fällig” fühlen sie sich derart in ihrer Arroganz verletzt.
    Ich erinnere mich gerade an die Ribery Affaire, welche auch sichtlich von Intelligenz zeugt.

    Ich freue mich auf das Spiel, werde es mit Freunden, sowohl Bayern als auch BvB´ler, schauen.

    Ein Tip noch: Arroganz sieht nur von oben, wie Niveau aus!

  • mies Says:

    der blog ist einfach nur mies geschrieben….

    über den inhalt möchte ich mich nicht äußern…

    aber wenn du schon sowas verfasst, dann bitte in vernüpftigem lesbaren deutsch!!!

  • Thilo Says:

    Ich bin schockiert! Einer schreibt “vernünpftig”, ein anderer “das ist Zäsur”, wenngleich Zensur gemeint ist. Wieder andere stellen Großkreutz nun als kleinen unerfahrenen Wicht dar, obwohl der Herr Hoeneß diese Sticheleien zuvor 35 Jahre lang propagierte und anwendete. Ausgerechnet aus einem Bayern-Mund hören zu müssen: “Wir spielen noch Champions League, [...] der Pokal, in dem Ihre [gemeint ist K.G., anm. d. Verf.] Mannschaft nächstes Jahr bereits in der Vorrunde ausscheiden wird.” Haben Sie sich da zugehört, Herr Grantler? Oder auch nur ein wenig darüber nachgedacht? Wir, also der BVB und seine Fans, haben gar nicht den Anspruch, nächstes Jahr die Champions League aufzuräumen. Jeder Punkt ist da eine Sensation, auch als möglicher Meister; Und das wäre ebenfalls eine Sensation, sollte der BVB dieses Jahr Meister werden. Man darf immerhin nicht vergessen, dass Mannschaften wie Cluj oder Basel eben nicht Sevilla oder PSG sind. Daher würde ich dem Blogherrn empfehlen, erst denken, und dann schreiben! Denn in allen Ihren Thesen, nennen wir diese lieber haltlose Behauptungen, steckt Fehler über Fehler. Aber ich kann es verstehen, wenn das Niveau so gering ist. Die Bayern sind ja nicht erst seit gestern schlechte Verlierer!

  • Rheodred Says:

    @ bululu: Wenn überhaupt, dann an Zensur. Eine Zäsur ist nun wirklich etwas vollkommen anderes.
    Und sollte hier jemand persönlich beleidigt haben, ist es das gute Recht des Bloggers, dass zu löschen.

    @ Patrick: Ich würde mir wünschen, dass Du “uns Dortmunder” ein wenig weniger über einen Kamm scherst.
    Ich denke mal, unsere Gelbe Wand enthält genau so viele oder wenige Idioten, wie eure Schickeria, die Schalker Nordkurve oder sonstwer…

  • LeFan Says:

    “Und noch was, Ihre 10.000 Schlachtenbummler sind leider 3 Ränge über Ihnen und werden Ihnen nicht helfen, wenn Sie etwas auf die große Klappe bekommen”

    Da wäre ich mir nicht soooo sicher, seid froh das wir da sind, sonst wäre es Samstag Tot bei euch im Stadion.

    Gruß und auf ein -16 Punkte “Vorsprung”-
    LeFan

  • Korsche Says:

    Hochmut kommt vor den Fall.
    Und noch eine Frage an den Autor schon einmal das Fernglas rausgeholt und auf die Tabelle geschaut???

  • Kevin G aus D Says:

    … meine Güte.
    Klingt, als hätte da jemand schlecht geschlafen.
    Diese Arroganz von euch Bayern über Jahre hinweg. Und nun, sind wir aus Dortmund eben mal dran mit der Meisterschaft. Vorrausgesetzt, es geht jetzt nicht alles noch schief. Das könnt ihr im Süden wohl nur schlecht verkraften..
    Da lach ich mir doch den Arsch ab! Alles nur bla, bla, bla.. ist das doch!

  • VM [Tinneff] Says:

    @Rheodred:

    Hast nich unrecht, aber um ehrlich zu sein ziehe ich mir den Schuh auch gar nicht an. Ich denke, dass sich einige BVBler hier auch ganz gesittet verhalten haben.

  • Uwe Says:

    Kevin wirds mit 2 Toren danken;)

  • roadrunner Says:

    @Daniel

    Und was berechtigt dich und die anderen Bayernfans, die Klappe aufzureissen? Was hast du, habt ihr erreicht.
    Zum Glück leben wir in einer Gesellschaft in der jeder sagen darf, was er denkt. Nicht nur Vereinsvorsitzende, Würstchenfabrikanten und Möchtegern-Doktoren.
    Großkreutz will gegen euch gewinnen. Na und. Darf er das nicht sagen. Ich erinnere an euren Holzhacker-Holländer, der mittlerweile nach Mailand abgschoben wurde. Hat nicht auch er schon zu RR-Beginn das Spiel als sichere 3 Punkte verbucht. Hat nicht Hoeneß schon getönt, mit mindestens 2 Toren Vorsprung zu gewinnen.
    Und jetzt kommst du und vorderst für den FC Bayern Respekt ein?
    Bigott!

  • Willi Lippens Says:

    Kapitän Philipp Lahm droht dem Tabellenführer: “Ganz sicher gewinnen wir am Samstag.”

    Und Rummenigge ließ es sich nicht nehmen, das branchenübliche Ballyhoo von Präsident Uli Hoeneß, der einen Sieg mit zwei Toren Unterschied über Dortmund prophezeit hat, noch zu toppen: „Ich gewinne gern auch höher.“

    Nerlinger: “Der FC Bayern ist nach wie vor die Nummer 1 im deutschen Fußball – und ich denke, wir haben nun mit allen Spielern an Bord auch wieder die beste deutsche Mannschaft.”

    Nerlinger: “Wenn man jede Position vergleicht, haben wir auf fast jeder die bessere Qualität.”

    Oh Herr, gib mir viele Steine so dass ich mein Glashaus …

  • Verbrecher Says:

    Ui, Kaisergrantler, ich schätze mal, dass jemand den Link auf diesen netten Artikel im Schwarzer-Hals-gelbe-Zähne-Forum des Transfermarkt.de-Kindergartens gepostet hat. Daher so viele garstige Kommentare von Hauptschul-Rüpeln. :-)

    Sehr schön ist der Kommentar von “mies”:

    “der blog ist einfach nur mies geschrieben…. über den inhalt möchte ich mich nicht äußern…
    aber wenn du schon sowas verfasst, dann bitte in vernüpftigem lesbaren deutsch!!!”

    Realsatire! Naja, haun mia sie weg und Ruhe is.

  • hein blöd Says:

    so ziemlich das arroganteste was ich seit langem gelesen habe… auch von den kommentaren wird mir teilweise schlecht.

  • Philipp Says:

    muss du eine zart beseidete haut sein wegen so einen kinderkram so ein geschisse zu machen…

  • BVB FAN Says:

    Kevin Großkreuz wird niemals diesen Blog lesen, befürchte ich. Einfluß auf das Spiel hat es auch nicht.
    Wem bringt der Blödsinn, denn jetzt etwas?
    Ich hoffe auf ein unterhaltsames, faires Fußballspiel

  • Anonymous Says:

    Ihr habt doch alle nix zu tun!

  • Ruhrpott Says:

    HAHA!!! Was habt ihr die Buchse voll :)
    …sehe sonst keinen Grund für irgendeinen Bayern so laut zu tönen. Wieviel Punkte? 42? Obacht!

  • Caspar Says:

    Hm. 1.Teil: Allem Anschein nach hat er wohl einen Nerv getroffen. Und wie ich den Spruch deute, spricht daraus nur Selbstvertrauen. Es besteht dieses Jahr das erste mal seit Langem eine Chance auf Erfolg (Sieg) Nicht mehr und nicht weniger.
    Hm 2.Teil: Wenn ich mir den Gomez mit seinem Schwalbennest auf dem Kopf ansehe, verstehe ich nicht wie man auf Grokreutz`s Vokuhila rumhackt. :)
    In diesem Sinne,
    Auf ein gutes Spiel!

  • chris236 Says:

    Ich halte es bestimmt nicht für gut, wie du hier von manchen teilweise schon fast beschimpft wirst, auch wenn man über deinen Blog streiten kann. Ich schäme mich hier eher für BVB Fans die einfach hier über das Ziel hinaus schießen, bei einem Blog der bestimmt ebenfalls zum Teil ironisch und satirisch zu interpretieren ist und natürlich die Stimmung etwas anheizen soll. Die Kommentare hier haben damit aber teilweise nichtsmehr zu tun und sind einfach nur unter aller Kanone.
    Zum Blog muss man sich natürlich die Frage stellen, ob man zur einzigen Kampfansage, die überhaupt aus Dortmund kam, direkt so einen Blog verfassen muss, wenn das die Fans der Bayerngegner genauso machen würden wäre das Inet und Spox vollgestopft damit. Denn schließlich machen die Bayern jeher und im speziellen Falle seit 2 Wochen nichts anderes als Richtung Dortmund zu schießen sei es durch “Wir sind auf jeder Position deutlich besser besetzt” oder “Ein Sieg mit mind 2 bis 3 Toren Unterschied” und ich könnte noch so weitermachen. Von dem her lässt sich hier sehr wohl über die bajuwarische Arroganz der Fans und Manager (wobei ich das nicht ernst nehme weil das strategisch ist und nach dem Spiel wieder anders geredet wird) diskutieren. Wenn ich hier von irgend welchen Bayernfans etwas von “Demut” etc. lese dann ist das lächerlich, arrogant und völliger Blödsinn. Sollen jetzt etwa alle 17 anderen Vereine brav nach München fahren mit dem Motto “Oh ihr großen Bayern danke für eure Leistung wir schenken euch die Punkte” gepaart mit einer tiefen Verbeugung natürlich. Das ist Schwachsinn, die Bayern sind die stärkste Mannschaft in Deutschland vorallem heimstark, trotzdem darf man es den anderen Klubs nicht verdenken wenn sie trotzdem nach München fahren um zu punkten und das auch vorher ankündigen. Es gibt in DE bestimmt nichts schwereres im Fußball als Punkte aus München mitzunehmen, trotzdem muss es gestattet sein trotzdem mit dem Willen etwas zu erreichen die Reise anzutreten. Wie das ganze ausgeht sehen wir Samstag um 20:15.

  • Mo Says:

    Hurra! Eintrag Nr.100. So jetzt muss mal Schluss sein. Es ist genug geschrieben und gehetzt worden aus beiden Lagern. Viel objektives und nee Menge an Müll! Freuen wir uns auf ein hoffentlich tolles Spiel. Bin selbst Bayern-Fan aus Leidenschaft und mich haben auch die Sprüche von Hern G. genervt. Aber leider sind die Komentare leider nicht mehr lesbar! Also Freunde des Ballsports… Schluss damit. Es soll vermieden werden, das die Seite hier aufgrund des Textes einen Beigeschmack bekommt. Es ist auch wohl nicht im Interesse des Kaisergrantlers eine Plattform für Verballattaken verschiedener Fanlager zu schafften!

  • Kloppo Says:

    Kniet nieder Ihr Bauern, Dortmund ist zu Gast!

  • Borussia!! Says:

    Ich sitz hier grad, trink ein Bierchen und es ist jux vor 5 Minuten das 3:1 durch Hummels, übrigens einen Ex-Bayern gefallen. Danke dir Kaisergrantler

  • Anonymous Says:

    Was sagst du jetzt du Großkreutz äh Großmaul :-)

  • Ebby Says:

    Die verdiente Klatsche für die arroganten Bauern!

  • Kevin Großkreutz Says:

    Tja Jungs, kümmert euch lieber um Hannover. In unserer Liga habt ihr nix zu suchen.

  • HAHA Says:

    HAHAHAHA! Das habt ihr arroganten Bayern jetzt davon. Wie Kevin so schön sagte:” Ja! Ich hatte ne große Klappe. Aber wenigstens steckte bei mir was dahinter”

  • Malaka Says:

    Tja, scheiße gelaufen wa?

  • Archon71 Says:

    Mann, der Uli Hoeneß hat echt Ahnung vom Fußball, das muss ich aber mal sagen. Ein Sieg mit 2 Toren Differenz. Jau passt! Und das euch dann ausgerechent Mats den dritten einschenkt: UNBEZAHLBAR!

  • DortmunderJung Says:

    Mein lieber Herr Gesangsverein, war das mal eine Demonstration wie man anstatt mit Worten durch reines Fussball spielen die Bajuwaren aus der Schlagmichtot-Arena gewämmst hat. Leck mich fett, wie der Kevin euch schwindelig gespielt hat, was ein Spass. :D

  • Daum sein Sohn Says:

    Im Pokal gibts bestimmt die nächste Blamage!

  • Kutte Kutowski Says:

    Warum hat man Gestern in der Arroganz Arena eigentlich nur 10.000 Fans singen gehört? ;)

  • Kevins Schwester Says:

    Lieber Mensch(?)!
    Schade, wenn man vorher so auf die Kacke haut, wie Ihr Herr Hoeness. Sie können sich garnicht vorstellen, mit was für einer Freude ich Ihnen einfach nur sagen möchte: Man muss auch mal umdenken, Bayern ist nicht gut, aber keiner kann es glauben! Danke für Ihre Belege dafür, dass dieses Umdenken sehr, sehr lange dauern wird!

  • IC.H. Says:

    Lieber Herr Bayernsympatisant,
    lächerlich lächerlich und nochmal lächerlich, genauso lächerlich wie Schweinies Interview vor ein paar Wochen!!!

  • Radi83 Says:

    Nach dem Spiel machts noch viel mehr Spaß den Blog nochmal zu lesen, danke dafür Hr. Kaisergrantler :)

  • Deutscher-Meister-Besieger Says:

    Hochmut kommt vor dem Fall. Geld schießt zwar Tore, aber nur gegen Mannschaften die weit unter dem FCB-Niveau spielen. Wir tun das nicht, hat man gestern denke ich eindrucksvoll zu gesicht bekommen.

    NUR DER BVB!

  • Garagentorgomez Says:

    Ich würde gerne ein Statement des Kaisergrantlers haben. Ich jedenfalls hatte seit langem wieder mal einen richtig schönen Fussballabend. Das letzte Mal, als ich mich so sehr gefreut habe, war als Spanien Italien bei der EM 2008 rausgeworfen hat. Einfach zu toll, so macht die Bundesliga Spass…In der Hinrunde hab ich schon mit Bayernfans geguckt und diesmal war es auch wieder grandios…irgendwie werde ich Pippi Langstrumpf nicht mehr los…

  • Kaisergrantler Says:

    Es gibt inzwischen neue Beiträge. Darum gibt es hier keine Statements mehr von mir.

  • o.j Says:

    Oh je Kaisergrantler…da haste Dir nen Eigentor geschossen. Übel übel.
    Noch nichtmal einen Arsch in der Hose das zuzugeben. Das sind halt typische Bayern-Fans. Deswesen hasst Euch der Rest der Nation

  • Klose Says:

    Ich hau hier bald ab, mir reichts, ich geh zu nem vernünftigen Verein!!!! :P

  • HAHA Says:

    Mitten ins Gesicht … muss sich blöd anfühlen, wenn man sich so arrogant aus dem Fenster hängt und dann dermaßen deklassiert wird.

  • Christian Says:

    Und nun du Vogel ?
    Grosse Fresse, dumme Sprüche …
    Wer hatte den nun Recht ?
    Jetzt folgt blanker Neid Ihr Vollpfosten

  • Jekylla Says:

    Ein Beitrag, der noch sechs Monate nach Erscheinen Kommentatoren herbeilockt, auch wenn sie nur “Ätschbätschnänänänä”-Beiträge hinterlassen, ist eindeutig unterhaltsam. Wobei ich ja eher die nonchalante Häme mit leicht überheblichem Grinsen gegenüber der giftsabbernden Schimpftirade bevorzugen würde. Aber jeder, wie er kann.

  • Brazzo Says:

    Mmh, man merkt das Sommerpause ist ;-)

    Naja, dieser “nette” Christian hat übrigens nix mit dem aktuellen Tippkaiser ( ich :-D ) zu tun, das mag ich nur mal festhalten *lach*

  • Burner Says:

    Haha – Kaisergrantler du bist einfach nur ein typischer Bayernfan… Du kannst einfach nicht mit Niederlagen umgehen… Macht Spaß sich mit dem erkauften Erfolg anderer zu schmücken:)

  • Es geht wieder los | Der Kaisergrantler Says:

    [...] Heute ein Sieg der Hamburger und ich freue mich noch mehr auf Sonntag. Viele Grüße an Kevin Großkreutz. Hoffentlich lässt er wieder ein paar flotte Sprüche ab. Dieser Blogbeitrag war sicherlich mein [...]

  • Lieber Kevin…, | Der Kaisergrantler Says:

    [...] ich lasse es. Ich werde mich nicht diesem unbändigen Drang hingeben und einen erneuten Kleinkrieg mit irgendwelchen BVB-Forum-Lesern anfangen. 10 000 Besucher, 127 Kommentare und noch mal so viele [...]

Leave a Reply