Vielleicht sollten wir uns doch die Kohle sparen

Gerüchten nach zu urteilen, soll der Preis von Manuel Neuer seit gestern gestiegen sein. Auch wenn wir nie die tatsächliche Summe erfahren werden, bitte ich doch den FCB, sich nicht erneut übers Ohr hauen zu lassen.

Wir zahlen schließlich immer drauf. Das geht mir unheimlich auf den Zeiger. Eigentlich sollte man prompt auf stur schalten und Neuer ablösefrei ein Jahr später verpflichten. Aber das geht natürlich nicht. Neuer geht fest davon aus, dass er nächste Saison in München spielt. Da kann der FCB jetzt schlecht sagen, “Sorry, aber du musst noch ein Jahr warten und eine Saison voller Pfiffe ertragen!” Der Zug ist abgefahren. Denn sind wir doch mal ehrlich, die Meinungen der Schalker würden ganz schnell umschlagen, wenn sie nicht mit 20 Millionen vertröstet werden. Davon bin ich überzeugt. Neuer wäre ruck zuck der Buhmann.

Herr Tönnies hat übrigens den Bayern den Schwarzen Peter zugeschoben und sich negativ über das Interesse der Bayern an Neuer geäußert. Er versteht nicht, warum die Bekanntgabe vor den wichtigsten Spielen der Vereinsgeschichte passieren musste. Er verglich die Situation mit der Bekanntgabe, dass Rafinha zum FCB wechselt und Rafinha daraufhin während des Ligaspiels gegen Freiburg ausgepfiffen wurde. Herr Tönnies hat vielleicht vergessen, dass Rafinha nicht zu uns gewechselt ist und die Meldung vom kicker verbreitet wurde. Naja, Schwamm drüber. Zum Glück wurde nicht behauptet, dass die Schalker aus diesem Grund, eine der schlimmsten Leistungen eines Halbfinalisten der Champions League zustande brachten. Jaja, ich weiß, der Stachel sitzt tief, dass Königsblau im Halbfinale war und nicht der FCB. Spart euch die Kommentare. ;-)

Warum die Bayern diesen Zeitpunkt zur Interessenbekundung gewählt haben, bleibt Spekulation. Möglicherweise gab es Befürchtungen, dass Manchester United die Gelegenheit nutzt und ebenfalls Interesse an Manuel Neuer anmeldet. Schließlich ist man gerade vor Ort und steht sowieso in Kontakt. Das klingt für mich plausibler, als ein einfaches Störfeuer aus München. Warum sollte man auch so ein Störfeuer zünden?


12 Responses to “Vielleicht sollten wir uns doch die Kohle sparen”

  • Stadtneurotiker Says:

    Ist “Manuela” Absicht oder Versehen?

  • Patrick Says:

    Äääh, war wohl ein freudscher Verschreiber! ;-) Nein, war natürlich ein Versehen!! Ist korrigiert.

  • Stadtneurotiker Says:

    Mich wundert es immer wieder, wie in eine Angelegenheit, die angeblich schon so lange geklärt ist, immer wieder ohne Erkenntnisgewinn befeuert wird.
    Hoeneß hat mit seinem öffentlichen Statement nur das gesagt, was lange bekannt war. Das weiß auch Tönnies.

    Es wird Zeit, daß der Transfer endlich offiziell wird.

  • Gunnar Says:

    Hab vom Schalker Spiel gestern nicht viel gesehen, aber wenn wir uns ein Jahr zurück erinnern, gab es auch ein Halbfinale, in dem ein sehr starkes Team ein deutlich unterlegenes klar geschlagen hat. Damals hat auch niemand gejammert, dass Lyon so schlecht gewesen sein (naja, in Frankreich vielleicht schon, keine Ahnung ;-) ).

    Ansonsten: Spätestens am nächsten Montag können wir an das Neuer-Thema wohl einen Haken machen. Behaupte ich einfach mal.

  • Patrick Says:

    @Gunnar
    Schon richtig. Sollte auch nur ein kleiner Seitenhieb in Richtung meines “Lieblingsgegners” sein. Mir ist es eigentlich egal, wie die Schalker sich präsentieren. Sie haben für Deutschland ordentlich Punkte geholt und dafür auch die Kohle kassiert. Ist schon alles in Ordnung, so wie es ist.

  • arot_03 Says:

    Wenn ich bei der großen Zeitung mit vier Buchsataben schon lese das Neuer nun 25 Mille wert ist… Als ob die Schalke Manager gestern nix anderes im Sinn hatten als direkt nach der verdienten Niederlage sich zusammen zu setzten und darüber zu reden 5 Mille auf die Ablöse zu schlagen… und diese haben sie sofort dem FCB mitgeteilt… sonst haben die sicher keine Probleme mehr…

    Ich bin “pro” Neuer, aber das Thema nervt echt nur noch… bin so froh wenn es endlich offiziell ist…

  • zechbauer Says:

    Obernervig war gestern Abend auch Herr Kerner…. der jede Parade Neuers in der Zusammenfassung mit einer Millionen zusätzlich veranschlagte. Was für ein Schwachkopf.

  • Patrick Says:

    @Zechbauer
    Ich meine mich an ähnliche Kommentare von Herrn Reif auch erinnern zu können. Es war auch nett zu sehen, wie die Sky-Field Reporter Manuel Neuer förmlich auf einen Silbertablett Herrn Ferguson unter die Nase gehalten haben. “Wollen Sie den wirklich nicht?” Wunderbar dazu seine Antwort: “Ich denke, er wechselt woanders hin!”. Richtig!

  • DrPhelbs Says:

    Also zum Thema “Bayern lässt sich über’s Ohr hauen” fällt mir doch wieder die Geschichte mit Roy Makaay und La Coruna ein: Bayern wollte ihn unbedingt haben, hat damit auch nicht hinter dem Berg gehalten (das altebekannte wenn-wir-einen-spieler-haben-wollen-kriegen-wir-ih-auch) und hat sich am Ende von La Coruna während der Verhandlungen die Hosen ausziehen lassen und durfte sich dann hinterher auch noch lautstark verhöhnen lassen.

    Aber was erwartet man eigentlich, wenn man sich hinstellt und überall rumposaunt, dass man mal wieder einen dicken zweistelligen Millionenbetrag gedenkt unters Volk zu bringen. Da hat doch jeder Spielerberater feuchte Träume.

    Aber das wird so beim Neuer-Transfer nicht passieren: 1. weil Schalke in Bezug auf Neuer den Bogen sicher nicht überspannen wird, wenn er definitiv zu Bayern und zu keinem anderen Verein will (wovon ich ausgehe). Dazu ist er immer noch eine zu wichtige Persönlichkeit auf Schalke. Und 2. weil sie das Geld trotzdem brauchen, auch wenn sie jetzt so tun, als hätten sie es nicht mehr nötig.

    Ich denke, man wird sich letztlich auf eine Summe zwischen 20-25 Mio einigen (oder bereits geeinigt haben) – und das ist der Spieler ja auch wert. Und nicht erst, seit der Leistung gestern.

  • Helmi Says:

    Ich finde “übers Ohr hauen” hier den falschen Begriff. Dass der FCB nicht mit 17Mio plus ein paar Rabattgutscheinen und sonstigen Bonusdingern aus der Sache raus kommt war doch irgendwie von Anfang an klar. Neuere Wert wurde im letzten Jahr schon auf 20 Mio. angesetzt. Zwar hat er jetzt 1 Jahr weniger Vertrag, allerdings auch eine WM mehr und eine Saison mit erstklassiger Leistung mehr auf dem Buckel. ich rechne auch eher mit 25 denn mit 20 Mio. und auch wenn ich kein Experte im bewerten von Profifußballern bin, so glaub ich dennoch, dass er’s wert ist.

  • Detlef (Dr_D) Says:

    Glaub mir, auch mir als S04 Anhänger nervt die Personalie zimelich. Wie lange wird jetzt schon spekuliert? 1 Jahr? das die Katze aus dem Sack ist, dass Manuel nicht bei S04 verlängern wird ist der Anfang.
    Was jetzt in den Medien und über die Medien inszeniert wird sind doch nur Vorgeplänkel.
    Irgendwann wird ein Schalker einen Telefonhörer hochheben und eine Nummer in München wählen. Man wird reden, sich treffen und zu einem Ergebnis kommen.
    Für mich ist es wahrscheinlicher, dass Neuer im Sommer 2011 zu den bayern wechselt für xx Mio Euro Ablöse, als das er noch 1 Jahr auf Schalke bleibt.
    Und ob ein Fußballer nun 20 oder 30 Mio Euro Wert ist mögen andere beurteilen. Ich kann solche Summe nicht fassen ;-)

    Für das Wochenende wünsche ich mir ein schönes Spiel mit möglichst wenig Störgeräuschen von aussen.

  • Patrick Says:

    @Dr_D
    Stimme dir zu. Aber ich wäre dann auch dafür, dass alle Beteiligten (Bayern und Schalke) sich in Interviews zurückhalten und keine Summe äußern, bzw. fordern, dass keine Mondpreise verlangt werden.

    Ich wünsche mir für Samstag, dass viele in der Arena hinter Manuel Neuer stehen und er sieht, dass nur wenige Bayern-Fans gegen ihn sind. Naja, und 3 Punkte wünsche ich mir auch. :-)

Leave a Reply