Wir sind die Bayern

Ich habe an meinen eigenen Gedanken festgemacht, dass ich ein wenig vom Weg abkomme. Wahrscheinlich bin ich nicht der Einzige, der diesen Gedanken trägt. Welchen Gedanken? Der Gedanke, dass man sich Sorgen um das Spiel in Braunschweig macht.

Der Liga TOTAL! Cup brachte einige Bayernfans schwer ins grübeln. Haben wir uns verbessert? Sieht das Spiel nicht so aus, wie wir es von letzter Saison kennen? Natürlich kann man solche Testspiele über 60 Minuten nicht ernst nehmen, aber leichte Zweifel konnte man gerade über Twitter recht häufig lesen. Aber was sollte man auch sonst twittern?

Heute spielen wir gegen den AC Mailand. Ein anderes Kaliber, aber auch nur ein Testspiel. Vielleicht werden unseren leichten Sorgen heute etwas vertrieben. Für das heutige Spiel werde ich ein paar Tränen für Mark van Bommel bereit halten. Ansonsten ist mir das Ergebnis egal. Es ist nicht wichtig und darf kein Maßstab für Braunschweig sein.

Wir sind der FC Bayern. Ob mit oder ohne Ribéry, Braunschweig muss besiegt werden. Ob Braunschweig gut drauf ist, oder auch nicht. Sorgen machen ist verboten. Die letzte Saison hat uns vielleicht etwas “Mia san Mia” genommen. Das muss und wird sich wieder ändern.

Mark, wir vermissen dich!!


3 Responses to “Wir sind die Bayern”

  • Lucimar Says:

    Gestern Audi Star Talk gesehen oder was?
    Ich vermisse Mark auch & den Verteidigungsgott Lucio & Marlboro Basler (der es übrigens, nach seiner eigenen Pizzeria Suspendierung, für den zweitgrößten Fehler der Vereinsgeschichte hielt Mark van Bommel ziehen zu lassen.) haha – Recht hat er!

    Freu mich schon auf den Saisonstart – und vor allem auf die CL-Quali Auslosung.
    Gegen Braunschweig DARF nichts schiefgehen!
    Immer schön weitergrantln hier – dein Blog, Fernglasfcb & Breitnigge sind in den letzten Jahren tägliche Pflichtlektüren für mich geworden.

    Serwas

    Ps.: Audi Cup is ja voll fürn Arsch oder nicht? ;)

  • Lorant Says:

    “Wir sind die Bayern” – gilt maximal für die Mannschaft. Die “Fans” sind ja nichtmals in der Lage auch nur einen halbwegs akzeptablen Support im eigenen Stadion hinzukriegen. Erbärmlich!

  • Andreas Bach Says:

    Lieber Grantler, liebe Fans, hallo erstmal aus Köln. Seid nicht so besorgt. Die G´schicht in Braunschweig wird die Mannschaft mit dem nötigen Ernst angehen – der Audi-Cup war doch, gelinde gesagt, etwas Lahm und nicht allzu Rafinha, meine, raffiniert. Wir ribben Braunschweig und robben uns in die nächste Runde, auch ohne G´flügelzangerl. Unser Tipp: 1-3 in der regulären Spielzeit.

Leave a Reply