Klose sollte defensiver eingesetzt werden

Es ist schwierig einen guten Fußball-Film zu produzieren. Bis auf wenige Ausnahmen kann man sich die Werke einfach nicht lange anschauen. Hollywood zeigt uns bei dieser simplen Unterhaltung, dass man in den USA nicht den geringsten Plan vom Fußball hat. Gesehen wurde das Kunstwerk in der Komödie “Zufällig verheiratet” (Originaltitel “The Accidental Husband”). Aber immerhin redet man über den FC Bayern. ;-) Vielleicht hätte man einfach darauf hören sollen, dann würden Klose und Podolski evtl. heute noch in München erfolgreich auflaufen.


One Response to “Klose sollte defensiver eingesetzt werden”

  • Praelat Says:

    Witzig :) Immerhin passen die Namen zusammen. Das mit dem “Mir gehört der Klub” ist Quatsch. Und Klose defensiver – das hat doch van Gaal gemacht (als hängende Spitze *g*)

Leave a Reply