Ich fordere den Profiballjungen

Leute, ganz ehrlich, wenn unsere nächsten Bundesligagegner so auftreten wie Leverkusen & Co., werden wir mit 25 Siegen die Saison beenden. Also mich stört es nicht.

Es liegt nicht nur an der guten Verfassung des FCB, dass wir so dominant auftreten. Es ist auch auf die Spielweise der Gegner zurückzuführen. Irgendwo habe ich aufgeschnappt, dass Leverkusen versucht hat mitzuspielen. Ich konnte das nicht wirklich erkennen. Für mich sieht es so aus, als wenn die Vereine sich auf die Abwehr beschränken und mit einem 0:0 über die Runden kommen wollen. Man könnte es auch das System 2010/2011 nennen. Damals wussten wir leider sehr häufig keine Antwort auf diesen Kram. Jetzt sieht es anders aus.

Ich kann mich an Szenen erinnern, als Schweinsteiger darüber nachdachte den Ball auszuspielen, weil van Buyten etwas humpelte. Die Leverkusener haben keinen Ansatz eines Versuches gezeigt, dass sie evtl. auch gerne den Ball haben möchten. Schließlich eierte Schweinsteiger mit dem Ball nur so rum. Kießling schaute sich das aus 5 Metern Entfernung an. Oder waren sie da einfach nur fair? Oder was war denn mit den zwei kurzen Ecken? Wir konnten in aller Ruhe zwei kurze Ecken hintereinander ausführen, ohne, dass auch nur ein Leverkusener in der Nähe war. Erstaunlich.

Robin Dutt stellte einen 18jährigen gegen den erneut glänzend aufgelegten Ribéry. Sicherlich aus der Not geboren, aber auch sicherlich sehr gewagt. Ribéry sollte wohl gedoppelt werden, was nicht wirklich gelang. Und wenn es gelang, dann war es dem Franzmann schlichtweg egal.

Was bleibt, ist die stärkste Mannschaft des FC Bayern an die ich mich erinnern kann. Ich wiederhole mich, aber es ist eine Tatsache. Ich warte aber noch das Spiel gegen Manchester City ab, bevor ich einen Altar aus den Postern der aktuellen Spieler bastel um diesen in einer Zeitkapsel zu vergraben.

Es gibt auch Anlass zur Kritik. Was ist denn mit unseren Balljungen los? Werden die nicht richtig eingestellt und geschult? Das ist schlichtweg nicht Reif für die Champions League. Es spielte sich in der 2. Halbzeit ab. Torhüter Leno kommt aus dem Tor gestürmt und spielt den Ball vor Müller ins Seitenaus. Das Tor war also verweist. Der Balljunge lehnt genüsslich an der Bande und kommt erst mal nicht auf die Idee, den Ball schnell Müller zuzuwerfen. Der Junge hätte sich einen Namen machen können. Er wäre sozusagen der Vorbereiter eines Tores geworden. Stattdessen wirft er erst den Ball Müller zu, nach dem dieser sich beinahe die Arme beim Winken auskugelte. Dieser Junge gehört ausgetauscht. Ich verlange auch auf solchen Positionen höchste Aufmerksamkeit. Lt. Völler spielen wir in einer Liga mit Madrid und Barcelona. Aber nicht mit solchen Balljungen. Da können wir uns gleich vom Spielbetrieb abmelden und den ganzen Laden zusperren. Wie sollen die nächsten Wochen aussehen, wenn schon auf solchen Positionen keine Disziplin herrscht? Ich fordere den Profiballjungen. Die Schiedsrichter musste man auch erst zu Hauptberuflichen machen, damit sie vernünftige Leistungen zeigen. Dieses Prinzip sollte auch für Ballkinder angewendet werden. Ich schwenke mal auf den Begriff Kinder um, damit das Geschlecht neutral betrachtet werden kann.

Uli, sollte ich dieses Kind heute an der Seitenlinie sehen, flippe ich komplett aus. Gott sei dank, haben wir endlich Zeit, um uns auch mit solchen elementaren Dingen zu beschäftigen. Danke, Jupp.

Heute treffen wir auf den ersten, ersten, ersten richtigen Gegner für uns. Schalke und Leverkusen wurde der Titel des 1.RGD Bayern* aufgrund mangelnder Leistung wieder aberkannt. Lt. Schweinsteiger hat Manchester City insgesamt das bessere Spielerpersonal. Ein bisschen Understatement kann natürlich nicht schaden, aber die Engländer sind tatsächlich gut dabei. Punktgleich mit Manchester United steht der Scheich-Klub an der Tabellenspitze in England. In 6 Spielen wurden beachtliche 19 Tore erzielt. Also wenn das kein richtiger Gegner ist…

Es gibt schon wieder einen neuen Tippkaiser. Herzlichen Glückwunsch an Arno. Anscheinend spiegelt sich die gute Leistung der Bayern auch in den Fans wieder. Es ist schon der dritte Tippkaiser und das schon zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison.

*1.RGD Bayern = 1. richtiger Gegner der Bayern

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


15 Responses to “Ich fordere den Profiballjungen”

Leave a Reply