Umschalten! Sofort!

Ich habe es mir bereits gedacht, dass man die Bundesliga nicht mehr ernst nehmen wird. Das Spiel des BVB gegen Schalke hat zum Sargnagel noch gefehlt. Das 0:0 gegen Mainz tat nicht weh und ist schon vergessen. Wir alle wissen, dass die Saison nicht in Dortmund und auch nicht gegen Mainz verspielt wurde. Die Wochen nach der Winterpause haben uns den Titel genommen. Einen Titel den ich schon Mitte der Vorrunde für sicher geglaubt habe. Der beste FC Bayern den es jemals gab. Könnt ihr euch noch erinnern? In der Nachbetrachtung wirkt es wie vor einem Jahrzehnt, dabei ist es erst einige Monate her, dass man keinen Torschuss zugelassen hat und wochenlang ohne Gegentor war.

Die Stimmung ist zurzeit nicht gut. Wie könnte es auch anders sein? Der erste Titel ist futsch. Gerade jetzt stehen aber unsere wichtigsten Spiele der Saison an. Morgen geht es in München gegen Real Madrid. Der absolute Härtetest, ob wir wirklich zur Spitze Europas gehören. Wir haben gegen Basel und Marseille gute Spiele gezeigt, aber erst jetzt wird deutlich werden, wie weit wir wirklich sind. Schon mit Neapel und Manchester City hatte man gute Gegner zu überwinden. Diese Spiele hatten wir aber in der Phase, als wir uns für unschlagbar hielten. Also auf einer absoluten Erfolgswelle schwebten. Jetzt ist alles anders. Inzwischen ist man auf den harten Boden der Tatsachen angelangt. Wir haben sehr viele Spiele in dieser Saison verloren und unser Selbstbewusstsein ist uns zwischendurch gänzlich abhanden gekommen. Gerade in der Phase einer neuen Erfolgswelle, haben wir nun den Dämpfer gegen Dortmund verkraften müssen. Mal ganz nebenbei gefragt, warum setzt die DFL die Englische Woche im April an? Der DFL dürfte der Rahmenterminkalender der UEFA vorliegen. In Frankreich bekommen die Mannschaften Spielfrei, wenn es wichtige Aufgaben in Europa zu erledigen gibt. In Deutschland setzt man das Topspiel der Saison auf einen Mittwoch, mitten in der engsten Phase der Champions League. Das sollte man ruhig mal ansprechen. Wie dem auch sei, jetzt müssen wir ganz schnell umschalten. Das Trübsal muss weg und man muss mit breiter Brust in das Spiel gehen. Ich muss zugeben, dass diese Dinge mir zurzeit sehr schwer fallen. Ich habe mich unheimlich auf das Halbfinale gefreut, befürchte aber nun, dass es einfach zum falschen Zeitpunkt kommt und es ganz doof für uns laufen wird. Aber Befürchtungen müssen ja nicht eintreffen und meine schon gar nicht.

Also morgen spielen wir das HALBFINALE DER CHAMPIONS LEAGUE GEGEN REAL MADRID! Ein Traum!

Übrigens, mein letztes Thema mit der schlechten Stollenwahl, hat sich am Samstag im eigenen Stadion forgesetzt. Und wenn ich Matthias Sammer richtig verstanden habe, leidet zurzeit das Schuhmaterial auf Kosten des Designs. Total bekloppt!

Der 20 Tipper-Aberglaube ist gebrochen. Eine neue Zielsetzung wird es nicht geben. Aber ich denke, dass es soviel Vorfreude gibt, dass wir uns trotzdem über viele Teilnehmer freuen können.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


30 Responses to “Umschalten! Sofort!”

  • Patrick Says:

    Tor: Robben
    Vorlage: Schweinsteiger
    1. Drittel

  • Football Filme - Henry Says:

    Das kriegen die Bayern schon hin, ein Sieg in der Champions League wäre doch der Wahnsinn!

  • SammyKuffour Says:

    Tor: Gomez
    Vorlage: Alaba
    2. Drittel

  • Tinneff Says:

    Schau an, Schau an, endlich gibt mal einer zu, dass diese sinnlose Geblubber der Bayern von wegen Mehrbelastung und so nicht den ausschlag gegeben hat, warum die Bayern auch dieses Jahr kein Meister werden, sondern die schwachen Spiele im Januar und Februar, also zu einem Zeitpunkt, als Bayern noch genauso viele Spiele gespielt hatte wie der BVB.

    Zum Thema DFL: Du “memmst” rum, dass das Spitzenspiel zwischen dem BVB und dem FCB genau vor dem Halbfinale ist? Euer Gegner morgen darf zwischen den 2 Spielen gegen euch mal eben im Nou Camp spielen. Und wenn die Bayern nicht in Dortmund verloren hätten oder gar 1. wären, dann käme das Spiel doch genau richtig.

    Ich find es irgendwie armselig.

  • Markus Says:

    Tor: Gomez
    Vorlage: Ribery
    2. Drittel

  • Michael Says:

    Tor: Toni Kroos
    Vorlage: Frank Ribery
    1. Drittel

  • Andi Says:

    Tor Robben
    Vorlage Schweinsteiger

    2. drittel

  • Andi Says:

    Tor Robben
    Vorlage Schweinsteiger

    2. drittel

    auf gehts ihr roten

  • Bambitou Says:

    DeineAnmerkung zur “englischen Woche” finde ich berechtigt, aber egal ob der Gegner jetzt der bvb war oder sonst ein Verein, wäre es vielleicht ratsam diese Woche früher im Spielkalender einzuschieben. Hätte man gegen die andere Borussia gespielt, wäre es auch ein Topspiel gewesen und wer hätte das bei der Terminierung, also vor der Saison, geahnt?
    1. Drittel
    Tor: Gomez
    Vorbereitung: Ribéry

  • gossipia Says:

    Tor: Gomez
    Vorlage: Robben
    2. Drittel

  • Patrick Says:

    @tinneff
    Es geht mir nicht um die Spiele an den Wochenenden, sondern in der Woche. Da finde ich nach wie vor den Schlager BVB-Bayern unglücklich.

    Weisst Du was ich armselig finde? Dass ihr Dortmunder (du bist nicht der Erste) euch nicht einfach mal freuen könnt und weiterhin euren Senf zu allen abgeben müsst. Freut euch, ihr seid Meister. Oder habt ihr irgendwie ein Problem, dass man euch den Titel schlecht redet? Vielleicht nagt das frühe Ausscheiden in der CL doch mehr an euch, als ihr zugeben wollt. Im Moment muss ich sagen, dass sich viele von euch so verhalten, wie eure Mannschaft. Ihr seid schlechte Gewinner. Und ich bin lieber ein schlechter Verlierer, als ein schlechter Gewinner.

  • Nicole Says:

    Gut gesagt @ Kaisergrantler

    Tor: Gomez
    Vorlage: Schweinsteiger
    1. Drittel

  • Christoph Says:

    Tor: Gomez
    Vorlage: Kroos
    1. Drittel

  • Made Says:

    Tor: Robben
    Vorlage: Badstuber
    1. Drittel

  • Mo Says:

    Tor: Robben
    Vorlage: Ribéry
    2. Drittel

  • zechbauer Says:

    Im Grunde hast Du Recht, andere Verbände geben ihren CL-Teilnehmern da mehr Rückhalt in Sachen Spielansetzungen. Allerdings hat speziell der heutige Gegner die gleiche Herausforderung (wie Tinneff schon anmerkte).
    Ich finde die Ansetzungen bei uns auch nicht immer sonderlich glücklich – ja manchmal sogar peinlich, Stichwort FC Köln und Relegation. War ja auch nicht mit zu rechnen, dass der Effzeh gegen den Abstieg spielen könnte. -.-

  • ElFerdito Says:

    Tor: Müller
    Vorlage: Ribery
    2. Drittel

  • Raffi Says:

    Tor: Gomez
    Vorlage: Robben
    1. Drittel

  • Alexander Says:

    Tor: Robben
    Vorlage: Kroos
    2. Drittel

  • Pavel Says:

    Vorlage: Salihamidzic
    Tor: Makaay
    1. Spielminute

  • Gunnar Says:

    @Pavel: Sehr schön! :-)

    Tor: Ribery
    Vorlage: Alaba
    1. Drittel

  • Der Hannoveraner Says:

    Tor: Kroos
    Vorlage: Ribery
    1. Drittel

  • sash Says:

    Tor Robben
    Vorlage Kroos
    2.Drittel

  • koenich Says:

    Tor: Gomez
    Vorlage: Alaba
    1.Drittel

    Auf gehts Bayern, kämpfen und siegen.

  • Thomas Says:

    Tor: Gomez
    Vorlage: Ribery
    1. Drittel

    @Pavel: Klasse!

  • Tinneff Says:

    Also bitte Patrick. Ich freue mich darüber, dass wir wieder Meister geworden sind und wir auch im direkten Duell in die Schranken gewiesen haben. Aber ich muss es dir / euch nicht auf die Nase binden, dass es mir runter geht wie Butter und das es mich freut zu sehen, wie Hoeneß und Co. leiden.

    Dennoch verstehe ich das Problem nicht: Ihr konntet euch nicht schon vor der Champions League, weil ihr bei uns spielen musstet. Okay. Aber Real muss am Samstag im Nou Camp antreten bei der für viele besten Mannschaft der Welt. Für die geht es um die Meisterschaft, für euch im Grunde um die goldene Ananas. Darüber hinaus wurden Ribery, Lahm, Gomez und Kroos am Samstag auch schon geschont. Früher haben die Bayern das auch nicht gebraucht. Da wurde neben dem CL-Titel auch noch die Meisterschaft mitgenommen 2001 zum Beispiel.

    Und der einzige Verband der mir einfällt, der ein Spiel verlegt hat für ein CL-Halbfinale war Frankreich 2010. Das Ergebnis dürfte gerade euch wohl bekannt sein.

  • Patrick Says:

    @Tinneff
    Keine Ahnung was du da von Goldener Ananas erzählst. Ihr hattet 3 Punkte Vorsprung als wir bei euch angetreten sind. Ich wollte auch nie, dass ein Spiel verlegt wird. Es geht mir darum, dass wir 5 oder 6 Wochen am Stück Englische Wochen spielen. Ich kann mich nicht erinnern, dass es sowas schon mal gab, aber vielleicht irre ich mich da auch. Ganz abgesehen davon, wollte ich deshalb auch kein Faß aufmachen. Ich habe es auch nur nebenbei erwähnt. Und jetzt ist Real. Guten Abend!

  • Made Says:

    @Tinneff:
    “Da wurde neben dem CL-Titel auch noch die Meisterschaft mitgenommen 2001 zum Beispiel.”

    So schön die Erinnerung daran ist, für diese Meisterschaft kann Bayern nix. Also über die gesamte Saison gesehen. Die letzten Minuten der zwei letzten Spieltage waren dann natürlich toll. Aber wir hatten in der Saison soviele Punkte wie dieses Jahr nach 29 Spieltagen (und ihr nach 28). Da haben wir viel schlechter gespielt außerhalb der CL als dieses Jahr. Da wird mit zuviel verklärt (auch/gerade von Bayernfans), da es natürlich auch die emotionalste Meisterschaft war und der CL-Sieg noch dazu kam. Aber objektiv war das eine schwache BL-Saison.

    Ich glaube auch, dass Effe mal sowas erzählt hatte, dass intern die Liga in dem Jahr auch “abgeschenkt” wurde (“Wir holen die CL, lasst uns mit der Liga zufrieden” so ungefähr). Nur fand sich damals kein Abnehmer für das “Geschenk”.

    Und so ohne ist die Anstrengung in der CL halt auch nicht. 97 hats bei euch dann ja auch nicht zum Hattrick gereicht (auch mit 63 Punkten wie wir 2001, nur waren die anderen eben besser). Dafür gabs aber den Henkeltopf. Genauso hatten wir 2001 eigentlich ein schwaches BL-Jahr.

  • Genzo Says:

    Tor:Gomez
    Vorlage: Ribéry
    1. Drittel
    Auf geht’s ihr Roten

  • Tinneff Says:

    @Patrick: Ich meine euer Spiel am Samstag in Bremen. Man brauch ja kein Hellseher sein um auf die Idee zu kommen, dass die Bayern da nicht in Bestbestzung spielen wird.

    Aber gestern hat man wieder einmal gesehen: Die Bayern brauchen so eine Pause nicht. 2010 brauchten sie sie auch nicht Lyon war Chancenlos. Real sah gestern nicht besser aus.

Leave a Reply