Dahoam ist eben woanders (Noch 11 Tage)

Bei vielen Fans beginnt jetzt die Frustphase innerhalb der Wartezeit auf das Finale. Es sieht ganz so aus, als wenn ab jetzt nur noch Absagen für die Finaltickets verschickt werden. Bis gestern konnte man noch freudige Zusage-Botschaften über Twitter lesen. Heute gab es nur Absagen in meiner Timeline. Als Trost bleibt noch die Hoffnung, dass man evtl. Karten für das Pokalfinale bekommt. Aber darum geht es erst nach diesen 12 Tagen.

Immerhin wird es jetzt in München ein Public Viewing in der Allianz Arena und auf der Theresienwiese geben. Alles andere wäre allerdings auch ein Unding gewesen.

Heute war Medientag und die Finalisten hatten Rede und Antwort zu stehen. Schweinsteiger, Lahm, Robben und Müller machten dabei ein gute Figur und gaben echt launige Kommentare ab. Jupp Heynckes hat zwischen den Zeilen durchblicken lassen, dass er evtl. seine Karriere beenden wird. Jupp, wenn du dein Versprechen am Marienplatz von vor über 20 Jahren eingelöst hast, gönn ich dir diesen Ruhestand von ganzem Herzen.

„Und ich verspreche euch, nächstes Jahr holen wir den Europapokal!“
Jupp Heynckes 1990 auf der Meisterfeier am Marienplatz.

Football´s coming dahoam…


2 Responses to “Dahoam ist eben woanders (Noch 11 Tage)”

  • Frank Says:

    Die Ticketsituation fürs Finale ist wirklich frustrierend. Laut FCB sollte die Verlosungsaktion bis 15.5. gehen, aber in dieser Woche habe ich auch kaum noch was von Zusagen gehört. Meiner Meinung nach wäre es besser gewesen, wieder nur eine Karte pro Mitglied zu vergeben. Und vor allem die Verlosungsaktion schneller durchzuziehen, das ist ja schon ein Witz dass man nun jetzt erst nach 2 Wochen weiß was Sache ist.

    Ich habe die Hoffnung aber noch nicht ganz aufgegeben. Bei ebay und Co fallen die Preise immer weiter. Momentan noch zu teuer, aber ich schätze mal, nächste Woche wird es zu einigen Panikverkäufen kommen. ;-)

    Übrigens sind da grade bei ebay auch ziemlich viele Fake-Angebote dabei. Ich hatte einmal ein Ticket für einen guten Preis gekauft; nachdem ich mich ein bisschen im Internet informiert hatte, war aber klar, dass es sich um einen Betrugsversuch handelte. (Hier http://www.tickethai.de/bundesliga-karten-ticketservice/ wird das ziemlich gut dargestellt, worauf man achten sollte.) Da ich seitdem “den Markt” beobachte fällt mir auch immer wieder auf, dass des öfteren noch Leute auf diese Maschen reinfallen und tatsächlich solche Angebote kaufen. Vielleicht wäre das ja auch noch ein Thema für deinen “Blogathon” um ein paar Leute davor zu warnen. Ich schätze mal, ich bin nicht der einzige, der Flug und Hotel schon gebucht hat und noch mit einem Auge auf ebay und Co schielt ;-)

  • Frank Says:

    Sorry, ich sehe grad, der Link is falsch, bitte austauschen ;-)

    http://www.tickethai.de/ticketauktion-betrug/

Leave a Reply