Mrz 10 2011

Duck vs Duck

Wer hätte das noch vor einer Woche gedacht? Am morgigen Samstag stehen sich nicht nur der FC Bayern München und der Hamburger SV gegenüber. Nein, wir sehen auch die Partie zwischen Louis Vanduck gegen Armin Vehduck. Also ein Spiel auf Augenhöhe. Während sich Louis auf die Unterstützung von Vorstand und Präsidium verlassen kann, hat Veh gar keinen Vorstand bzw. Präsidium. Zumindest kommt es einem so vor. Chaostruppe gegen Gurkentruppe. Der Nord-Süd-Schlager hat dieses Jahr viele Namen.

Die Trainer werden im Mittelpunkt der Partie stehen. Ein Blitzlichtgewitter vor den Trainerbanken ist garantiert. Es wird aber viel spannender zu sehen sein, wie sich die Mannschaften nach den letzten Neuigkeiten geben werden. Während Spieler wie z.B. Schweinsteiger schon jetzt öffentlich van Gaal hinterhertrauern, so gibt es angeblich freudige Gesichter bei Badstuber sowie Robben und Ribéry. Aber auch hier weiß man nichts genaues. Alles pure Spekulation. Genauso wie das Gerücht, dass angeblich morgen Gustavo als Manndecker auflaufen soll. Gott bewahre…

Meine momentane Hoffnung, was die Qualifikation zur Champions League angeht, beruht alleine auf unsere Tordifferenz. Eigentlich sagt doch die Tordifferenz die Wahrheit über die Tabelle aus, oder? Hannover mit ein paar lausigen Pluspunkten, Mainz mit ein paar Toren mehr. Das wäre doch gelacht, wenn am Ende nicht Platz 3 rausspringen sollte. Unfassbar, dass ich mich auf solche dünnen Statistiken stütze.

Bleibt noch eins…Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.