Sep 30 2010

Erleichterung statt Freude

Schon merkwürdig, wie man als Bayern-Fan zur Zeit empfindet. Richtig freuen konnte ich mich über den Sieg gegen Basel nicht. Ich mache mir eher Sorgen, wie es z.B. am Sonntag aussehen wird.

Wie schon Thomas Müller im Interview sagte, wurde wieder versäumt ein schnelles Tor zu erzielen. Dieses frühe Tor hätte man in fast jedem Spiel erzielen können. Man kann es wirklich nicht glauben, dass man einen so namenhaften Sturm in den Reihen hat, der zur Zeit nichts aber auch rein gar nichts zustande bringt. Immerhin hat Gomez diesmal eine ganze Halbzeit spielen dürfen. Ich würde ihm am Sonntag ein ganzes Spiel gönnen. Er kann schließlich auch nicht weniger als gar kein Tor erzielen. Das jetzige Spiel dürfte ihm doch auch ein wenig entgegekommen. Dadurch, dass Ribéry und Robben nicht spielen, wird auch nicht ganz so stark von den Flügeln in die Mitte gezogen. Das sollte Gomez doch entgegenkommen?!

Was passiert da eigentlich um Demichelis herum? Warum wird er nicht mal mehr eingewechselt, wenn z.B. van Buyten in den Sturm rückt? Trotz seiner Patzer ist mir Micho immernoch lieber, als Tymoshuk. Mal ganz abgesehen davon, dass man inzwischen nicht mehr weiß, wer mehr Mist baut. Micho oder van Buyten? Meine Hoffnung ruht weiterhin auf Breno. Das ist doch irgendwie traurig, oder?

Ich muss mal wieder das Thema Bayern-Dusel aufgreifen. Worin besteht eigentlich der Unterschied, ob man in der 7. Minute oder in der 89. Minute ein Tor erzielt? Es ist abgedroschen, aber ein Spiel dauert 90 Minuten. Nach jedem Spiel, werde ich damit konfrontiert. Im Büro oder in der Freizeit. Leute, ich kann auch nichts dafür, dass eure merkwürdigen Vereine ab der 80. Minute die Spielstände nur noch verwalten. Das hat nichts mit Dusel zu tun, sondern mit der Ausschöpfung der gesamten Spieldauer.

Gibt es eigentlich eine Statistik in welcher Minute der FC Bayern die meisten Tore erzielt?

Immi konnte als Tippkaiser nicht abgelöst werden. Ich hätte eigentlich darauf kommen können. Ich wusste, dass irgendein Spieler treffen wird, der für die Mannschaft sehr wichtig ist. Nach van Bommel kam da eigentlich nur noch Schweinsteiger in Frage.