Jan 21 2011

Pest und Cholera

So könnte man den FCK beschreiben. Pest auf dem Feld und die Cholera auf den Rängen. Zum Trainer fällt mir gerade kein passendes Wort ein. Auf jeden Fall passt Marco Kurz wie die Faust aufs Auge. Dem Mann sollten sie einen Rentenvertrag geben. Kaiserslautern hat uns im Hinspiel die erste Niederlage beschert. Zugleich war es das erste Spiel, dass uns zeigte woran wir bis jetzt zumeist gescheitert sind: Die mangelnde Chancenausbeute.

Wir waren im Hinspiel klar überlegen und hätten das Spiel gewinnen müssen. Aber gegen so ein Publikum, dass es in der Form ja nur in der Pfalz gibt, kamen wir einfach nicht an. Blabla blub….Ich kann es nicht mehr hören. Ich habe es in meinem letzten Bericht vom 3D-Event gar nicht erwähnt: Jörg Dahlmann hat das Spiel der Kölner in Lautern kommentiert. Und was der alles für Loblieder auf das Publikum gesungen hat, war kaum noch zu ertragen. Abgesehen davon, war sein ganzer Kommentar kaum zu ertragen. Möglicherweise war er etwas nervös, weil vielleicht der Telekom-Vorstand zugeschaut hat? OK, zurück zum Thema. Kaiserslautern ist bei uns Bayern-Fans ungefähr so beliebt, wie ein Haufen Hundescheiße an der eigenen Sandale. Die Hinspielniederlage tut jetzt noch sein übriges, um morgen um 15.30h auf 100% zu laufen. Auch wenn es nur vor dem Fernseher ist.

Wie ich gerade gelesen habe, behauptet Christian Tiffert, dass wir inzwischen eine andere Qualität haben, als zu Beginn der Saison. Auch wenn der liebe Jung sogar Recht hat, sollte er sich mal an das Hinspiel erinnern. Auch mit unserer damaligen Qualität hätten wir sie mit ein paar Toren Unterschied vom Berg jagen müssen. Aber wenn man 2:0 im Hinspiel gewonnen hat, hat man vielleicht das Recht so einen Quatsch zu erzählen.

Ich gehe davon aus, dass Gustavo und Robben von Beginn an spielen werden. Thomas Müller wird auf der linken Seite wahrscheinlich Ribéry ersetzen. Wahrscheinlich spielt Schweinsteiger wieder auf der 10er Position, vielleicht morgen mit etwas mehr Fortune.

Ballert sie vom Platz und leitet doch einfach mal eine Negativserie für die Pfälzer ein. Vielleicht können wir dann nächste Saison auf die Anreise zum Betzenberg verzichten. Ach, waren das schöne Jahre….

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.