Mai 21 2010

Die 10: Der Tagesablauf am 22.05.2010

Ich kann nicht mehr, ich will auch nicht mehr. Diese Saison soll endlich zu Ende gehen. Jeden Tag diese Schlagzeilen. Stündlich Neuigkeiten vom Reiseweg der Bayern. Gott, lass es ein Ende haben. Noch einmal schlafen. Noch einmal alles geben. Noch einmal einen Pott in den Himmel stemmen. Macht Madrid zum spanischen Berlin und lasst Ribéry einen Tag danach mit Blut seinen neuen Vertrag unterschreiben.
Auf geht’s. Hier kommen „Die 10:“! Zum letzten Mal in dieser Saison und überhaupt in diesem Blog. Manches hat einfach ausgedient….

  • morgens: Das Team wird von van Gaal per Megafon früh geweckt mit: „Wer fängt den Wurm?“
  • morgens: Louis van Gaal zeigt dem Team „Rocky V“. Schüler verliert gegen Lehrer.
  • mittags: Es gibt Mailänder Schnitzel, als Nachtisch Florentiner Kekse, serviert auf einem Turiner GrabTischtuch.
  • mittags: Das Team macht einen Spaziergang zum Gelände von Real. Exkurs: Negatives Fallbeispiel.
  • nachmittags: Rummenigge übersetzt für die Mailänder den Begriff „bestia negra“.
  • nachmittags: Louis van Gaal zeigt dem Team im Mannschaftsbus „Star Wars 3“. Schüler verliert gegen Lehrer.
  • abends: Anpfiff! Mailänder Fans sind an diesem Maitag den Bayern Meilenweit unterlegen. Ja mei!
  • abends: Lucio fälscht den Ball unglücklich ins eigene Tor ab. „bwin“ geht pleite.
  • nachts: Mourinho umarmt van Gaal. Schüler hat soeben gegen Lehrer verloren.
  • nachts: In Madrid geht eine Großfahndung nach einer „celebración bestia“ raus. Vorsicht! Es ist extrem gut gelaunt.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Mai 14 2010

Die 10: Rund ums Finale

Ich gebe es zu, mir geht langsam die Puste aus. Aber was soll ich machen? Gerade erst habe ich von Ritualen berichtet und schon habe ich ein neues für mich gefunden. Vor allen K.O.-Spielen – seitdem ich den Blog betreibe – gab es „Die 10:“ Es wäre fatal aufgrund von geistlicher Schwäche dieses Ritual bis zum Triple nicht fortzuführen. Nur zwei Dinge können diese Serie stoppen: Wir verlieren das Pokal-Finale oder wir gewinnen das Triple…..

  1. meteorologisches: Zu wenig Sonne für Tim Wiese.
  2. überraschendes: Ein Schaaf wird im Tiergarten festgehalten.
  3. länderspezifisches: Aaron Hunt hat britisches Blut -> Elfmeterschießen.
  4. geschichtliches: 1999 war die Reihenfolge falsch. Silber/Silber/Gold hat keinen Stil. Silber/Gold/Silber ist harmonisch.
  5. persönliches: van Bommel tätowiert Frings ein paar Stollen.
  6. sinnliches: Badstuber wiegt Marin in den Schlaf.
  7. alternatives: SV gescheiterte Wahlmünchner Bremen – FC Bayern München
  8. artistisches: Salti stehen morgen hoch im Kurs.
  9. kulinarisches: In Berlin steht man eher auf Döner, als auf Piza.
  10. dämonisches: Gegen ein Feierbiest hilft nur feuervergoldetes Sterlingsilber.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Apr 27 2010

Die 10: Darum kommen wir ins Finale

Da mich gerade mein Aberglaube auffrisst, haue ich doch mal eben was zu meiner Serie “Die 10” raus. Die Serie fand in meiner ersten Blogger-Saison vor jedem wichtigen Spiel statt. Wenn wir heute verlieren, würde ich mir die Schuld geben. Das ganze findet aber diesmal aus Zeitmangel unter dem Motto “Fips Asmussen Schnellschusspistole” statt. Spart euch blöde Kommentare. ;-) Egal, los geht´s:

  1. Weil heute bei uns kein Franzose spielt.
  2. Weil in einem Baguette mehr Luft ist, als in einem Sauerstoffzelt.
  3. Weil van Bommel heute mal zeigt, wie man wirklich rotwürdig zutritt(wahlweise zuschlägt).
  4. Weil wir momentan auf eine Abwehr sowieso verzichten können.
  5. Weil heute vor einem Jahr Jürgen Klinsmann entlassen wurde.
  6. Weil Henry das Fußball-Glück der Franzosen auf Jahre aufgebraucht hat.
  7. Weil Schweinsteiger keine schlechte Französisch-Lehrerin hat.
  8. Weil die Franzosen sich sowieso ergeben werden, oder ist ein Amerikaner dabei?
  9. Weil wir Frühling haben. Frösche sind am besten im Herbst genährt.
  10. Weil Lyon eine Spielpause hatte. Tja, so leicht kann man sich selbst aus dem Tritt bringen.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Apr 20 2010

Die 10: Nachrichten an Olympique Lyon

  1. Macht euch keine Sorgen, ein Franzose wird auf jeden Fall im Finale stehen.
  2. Wenn morgen “Aux champs Elysées” gespielt wird, werdet ihr nicht mitsingen.
  3. Der Typ auf der linken Seite ist euer Landsmann, spricht aber morgen nicht eure Sprache.
  4. Unser Abwehrturm spricht eure Sprache, Verständnis hat er für euch aber nicht.
  5. Ihr: Tricolore. Wir: Triple.
  6. Bei dem Begriff “Stade Gerland” fühlt ihr euch geborgen? Schon mal von einem Tiger gebissen worden?
  7. Ihr heißt nicht nur so, ihr habt auch einen Löwen im Wappen. Glaubt es mir, auch ihr kommt in der Arena nicht klar.
  8. Ihr habt eine Städtepartnerschaft mit Mailand. Schade, dass in der Champions League nicht um Platz 3 gespielt wird.
  9. Europa wartet auf das Duell Messi gegen Robben. Bitte macht Platz.
  10. Lyoner haben zwei Enden. Wir beissen euch beide innerhalb einer Woche ab. Au revoir.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.

Bei den Kommentaren könnt ihr euch jetzt per Mail informieren lassen, wenn Folge-Kommentare eingetragen werden. Einfach das Häkchen setzen.


Apr 6 2010

Die 10: Was ich gerne ManUtd mitteilen möchte

  1. Bei englischem Standard-Wetter werden wir in der Regel Weltmeister.
  2. Ihr habt Linksverkehr. Wir haben diesmal beides.
  3. Ihr spielt im “Theater der Träume”. Wir spielen Freddy Krueger.
  4. Unsere Trikots sind ähnlich denen eurer Erzrivalen. Nicht erschrecken, wir sind das bessere Liverpool.
  5. Bei uns trifft sogar der Torhüter vom Elfmeterpunkt.
  6. Ihr macht euch keine Sorgen, weil ihr Spieler wie Ballack kennt? Wir machen uns keine Sorgen, weil einer wie Ballack in eurer Liga spielt.
  7. Blumen nicht vergessen. Ryan Giggs spielt zum letzten Mal Champions League.
  8. Ihr kennt Robben aus Chelsea-Zeiten? Nicht erschrecken, in blau spielt man im Allgemeinen ca. 60% schlechter, als in rot.
  9. Ihr seid für uns nur eine Nummer auf dem Weg zum Finale gegen Barcelona. Bitte macht Platz, wir haben eine weitere offene Rechnung.
  10. Solange ihr Spieler von ´99 im Kader habt, gibt es für euch kein Weiterkommen gegen uns. Kein Hinweis, sondern ein Versprechen.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Mrz 29 2010

Die 10: Worüber sich Manchester wundern wird

1. Manu ist ein Frauenname. Wir sind Weltmeister im Frauenfußball.

2. Elfmeterschießen wird bei uns nicht trainiert.

3. Wir leben nicht auf einer Insel. Das größte Schlauchboot haben wir trotzdem.

4. Ihr bekommt eine Umkleide zugeteilt. Handtuchreservierungen sind unnötig.

5. Unsere Arena leuchtet rot. Euer Sonnenbrand ist vorprogrammiert.

6. Trotz Rechtsverkehr, bei uns wird über links gewirbelt.

7. Ihr habt eine britische Bulldoge im Sturm. Demichelis hat den passenden Maulkorb aus Carbon.

8. Britischer Härte begegnen wir mit holländischem Weichkäse.

9. Bei uns gibt es vor und nach dem Spiel keine Assoziation zum 2. Weltkrieg.

10. Euer Ausscheiden verfolgen wir im Irish Pub.

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar zu diesem Artikel teilnehmen. Hier nochmal die Regeln.


Mrz 23 2010

Die 10: Was im Halbfinale alles passieren kann

101. Schober erklärt seinem Team die Rückpassregel.

2. Neuer stellt sich zum Anpfiff zunächst ins Münchner Tor.

3. In der 17. Minute begeht Schalke das 555. taktische Foul dieser Saison. Glückwunsch.

4. Ganz der Olaf: Auf dem Videowürfel erscheint ein Bild von Neuer in Bayern-Bettwäsche.

5. Kuranyi fährt in der Halbzeit nach Hause und bringt das Spiel auf der PS3 zu Ende – Bayern gewinnt.

6. Rafinha geht nicht in die Kabine, sondern zu Uli Hoeneß auf die Tribüne.

7. Neuer stellt sich zur 2. Hälfte zunächst ins Münchner Tor.

8. Jefferson läßt einen fafahren. (Schenkelklopfer)

9. Magath wechselt seine Geheimwaffe ein: den Medizinball.

10. Das 0:1 für den FC Bayern fällt nach einer Standardsituation für S04 in der 90. Minute(+4).


Mrz 9 2010

Die 10: Was Florenz heute lernen muss

10
1. Dortmund 2006 werden wir euch nie verzeihen. Mit der Konsequenz müsst ihr auch heute leben.

2. Ab heute Abend werdet ich noch kleinere Brötchen backen.

3. Unsere Frauenkirche wird niemanden in “Die Dritten” geschlagen.

4. Nein! Luca Toni trägt kein Haarband und auch nicht die 33.

5. Wir hupen im Straßenverkehr nur wenn es nötig ist, z.B. heute um 22.36 Uhr.

6. Eure Vorspeisen sind bei uns Hauptgerichte und ihr seid unser Nachtisch.

7. Madrid liegt für uns fußballerisch in Italien, Florenz in Ost-Westfalen.

8. Wir sind für euch ein Sargnagel in Sachen “4 Champions League Startplätze”.

9. 17jährige spielen bei uns in der Abwehr und nicht mit unserer Kanzlerin.

10. Deutsche Wertarbeit wird auch durch holländischen Käse nicht schlechter.