Aug 22 2010

Geile Kulisse

Bundesliga
1. Spieltag 2010/2011
FC Bayern München – VfL Wolfsburg 2:1

Das muss man doch mal erwähnen, oder nicht? Beim verdienten 2:1 Sieg gegen Wolfsburg fand ich das Publikum in München außerordentlich gut. So war zumindest mein persönliches Empfinden vor dem TV-Gerät. Ich fand irgendwie den Rot-Anteil auffallend groß. Entweder hat mir die Farbe im Stadion einfach gefehlt, oder es haben sich doch eine ganze Menge Leute entschieden, das neue Trikot zu kaufen. Oder vielleicht das Alte vergünstigt? Wer weiß das schon. Es erschien mir halt einfach alles so rot. Vielleicht lag es aber auch an meiner Bayern-Brille.

Mein Herz hat in den ersten 45 Minuten doch einige Freudensprünge vollzogen. Es war ein Klassenunterschied zu sehen. Wir haben nicht die Masse an Chancen herausgespielt, aber diese Dominanz war überragend. Allerdings war sie in der zweiten Halbzeit wie weggeblasen. Möglicherweise durch die Einwechslungen von McLaren, oder die Umstellung des Systems. Vielleicht ging der FC Bayern aber auch einfach davon aus, dass es so weiter geht und schon noch ein Tor fallen wird. Zum Ende des Spiels konnte man schließlich wieder sehen, wie gut dieses Team ist, wenn man ordentlich Gas gibt.

Aufreger des Wochenendes waren für mich andere Dinge. Zum einen dieses Theaterstück mit Martin Demichelis. Was im Vorfeld der Partie genau passiert ist, wissen wohl nur die Verantwortlichen. Ich mache mir darauf meinen eigenen Reim und dieser reicht völlig aus, um Micho zu verurteilen. Ich befürchte, der sympathische Südamerikaner war eindeutig zu lange mit Maradona zusammen. Wie viele Fehler muss man machen, damit man selber erkennt, dass man sich einen Scheißdreck zusammenspielt? Immer wieder rutschen einem ein paar Krümel Chips in die Luftröhre, wenn Micho einen seiner berühmten „Pässe“ dem Gegner zuteilt. Und das sind nur die Fehler, die jeder Laie in seinem Spiel entdeckt. Eine richtig coole Sau wäre Micho, wenn er vor die Kamera treten und sagen würde, ich bin momentan ein bisschen scheiße, aber ich bekomme das schon wieder hin. Aber nein, der feine Herr Demichelis möchte anscheinend nicht auf der Bank sitzen und sorgt mal gleich zur Beginn der Saison für Theater. Diese Mannschaft kann sich nur selber schlagen und dies kann passieren, wenn Unruhe aufkommt. Und genau so ein Mist sorgt für Unruhe. Übrigens, ich war heilfroh, als ich hörte, dass Badstuber spielt. Danke, Louis!

Was mir sonst noch aufgefallen ist: Meine Güte, was ist denn Herr Magath jetzt schon so dünnheutig? Wir alle haben noch seine Auftritte (z.B. bei Sky) von letzter Saison vor Augen. Und jetzt gleich am ersten Spieltag wird mal wieder der Schiri angegangen? In der Zusammenfassung sah es so aus, als wären die Schalker schon vor dieser Gelb-Roten Karte schwer unter die Räder gekommen, auch wenn die Chancen kaum genutzt wurden.

Das aktuelle Sport-Studio ist auch nicht mehr das was es war. An der berühmten Torwand trat ein Amateur-Ballartist gegen Holger Stanislawski an. Fußballspielen konnte der Gute aber nicht. Kleiner Tipp ans ZDF: Einfach wieder vor der Sendung den besten Schützen aus dem Publikum ausschießen. Der Unterhaltungswert ist wesentlich höher. Hört auf mit diesem künstlichen YouTube-Mist.

Herzlichen Glückwunsch an Immi. Letzte Saison musste man Wochen auf den ersten Tippkaiser warten. Nun ist es direkt am ersten Spieltag passiert. 3 satte Punkte durch die Konstellation Kroos auf Müller im 1. Drittel.


Jun 27 2010

Diego, Samstag wirst du ihn erkennen

Die Rede ist von Thomas Müller!

Vor einigen Monaten gab es diese berühmte Pressekonferenz mit Diego Armando Maradona, diesen drogensüchtigen Halbgott aus Argentinien.

Nach dem Freundschaftsspiel gegen Deutschland, weigerte sich Maradona, die PK zu beginnen, weil ein ihn unbekannter Spieler auf dem Podium saß. Ich kann Maradona so gut leiden wie einen Spaten in der Fontanelle. Seine Spielkunst und Genialität auf dem Platz in allen Ehren, aber was sich dieser Mann in seiner Karriere an Dingen geleistet hat, die gegen Gesetze oder gegen die gute Sitte verstoßen, geht auf keine berühmte Kuhhaut mehr. Dieses Getue als Trainer bei dieser WM gibt mir jetzt den Rest. Der Mann ist für mich nicht mehr als eine Witzfigur in einem geliehenen Anzug von Danny DeVitto.

Als ich damals die PK gesehen habe und mir dabei ein Stück Hüftsteak in den Hals rutschte, habe ich gebetet, dass wir während der WM auf den kleinen dicken Halbgott aus Argentinien stoßen.

Diego, wenn Samstag in großen Buchstaben der Name Müller bzw. Mueller auf der Anzeigetafel steht, dann seid ihr gerade dabei, aus der WM 2010 in Südafrika auszuscheiden.

Ich freue mich schon.

Hier noch einmal das Video zur PK von damals: