Dez 1 2010

Schöner Sieg gegen Schalke

Bei dem Gedanken fällt mir ein Pokal-Spiel aus den 90ern ein. Ich wollte es gerade etwas recherchieren, aber ich habe leider im Netz nichts gefunden.

Es war ein wunderbarer 3:2 Sieg auf Schalke. Ich stand in der Südkurve des Parkstadions. Wenn ich mich nicht irre, haben wir lange 1:0 geführt. Kurz vor Schluss erzielte Schalke den Ausgleich. Es kam zur Verlängerung. Schalke ging schließlich 2:1 in Führung. Unvergessen war dieser Augenblick für mich, da der damalige Schalke-Trainer Helmut Schulte ein Stück auf den Platz lief um dem Torschützen selbstgefällig zu bejubeln. Zumindest kam es mir damals so vor, das Selbstgefällige. Wahrscheinlich war ich aber einfach nur angepisst. :-) Es kam allerdings alles wieder ins Lot. Wir erzielten den Ausgleich und ich meine noch zu wissen, dass Christian Ziege (spielte Libero in der Partie, glaube ich) den Siegtreffer erzielte. Wenn jemand daran Erinnerungen hat, oder einen Bericht oder Video findet, der möge sich bitte melden. Ich hoffe, dass ich das Spiel nicht nur geträumt habe. :-)

Ich war damals mit Bayern- und Schalkefans vor Ort. Die einen im Norden, die anderen im Süden. Nach dem Spiel war die Stimmung, wie das Wetter, ziemlich eisig.

Eine Verlängerung wird es Samstag nicht geben, aber wenn wir in der Nachspielzeit den Siegtreffer erzielen, wäre es mir auch recht.