Feb 18 2010

11. Der Schiedsrichter pfeift nicht für euch

tomatenaugenDen Punkt hatte ich gestern vergessen, sorry Fiorentina!

Wurde jetzt doch, wie in Punkt 5 meines vorherigen Artikels erwähnt, über das Spielergebnis verhandelt? ;-)

Die Leistung, des sogenannten Tomaten-Schiris, ist natürlich Hauptthema aller Fußballdiskussionen. Dabei hatte das Spiel doch einiges mehr zu bieten. Das wichtigste vorab, Florenz war nicht stark und ist absolut schlagbar. Einzig allein unserer Zerfahrenheit im Spiel ist es geschuldet, dass wir zunächst keine vernünftigen Chancen rausspielen konnten. Die Abwehr-Bollwerk-Taktik der Italiener wird auf jedenfall im Rückspiel nicht aufgehen und es werden sich mehr Gelegenheiten bieten.

Dusel hin, Dusel her. Wir waren das bessere Team und hätten in den letzten 4 Minuten noch weitere Tore erzielen müssen. Dann wäre das Thema jetzt durch und evtl. hätte das Abseitstor dann weniger Bedeutung erhalten.

Achja, das Abseitstor. Ich habe da so meine ganz eigene Meinung zu. Ja, es war Abseits. Und es war auch richtig richtig fettes Abseits, im Moment des Abspiels. Nur einen Augenschlag später ist es nur noch ganz knapp Abseits, da sich Olic mit dem kompletten Körper in den Ball wirft. Damit will ich sagen, dass es für den Linienrichter gar nicht sooo einfach war es richtig zu sehen, wenn er nur einen Augenaufschlag gepennt hat. Mit der Meinung stehe ich ziemlich alleine dar, ich weiß. Aber vielleicht versteht mich ja der Eine oder Andere.

Gestern hat sich aber auch unsere dünne Kaderdecke bemerkbar gemacht. Der Belgier fällt aus und schon haben wir ein Problem. Aber vielleicht ist es auch eine Lösung Demichelis eine Denkpause zu geben. Nur mal angenommen Contento macht seine Sache gut, vielleicht bleibt dann Badstuber einfach in der Innenverteidigung und Contento spielt außen. Damit wäre dann Demichelis ganz außen…auf der Bank. ;-)

Ich bin jetzt auch mal bißchen antizyklisch. Robben nervt mich zwischendurch wirklich ganz gewaltig. Ich habe es schon paar mal erwähnt, er spielt nie (!) auf den überlaufenden Lahm. Gestern auch wieder nicht. Natürlich ist er gefährlich, wenn er nach innen zieht und den Abschluss sucht, aber eine andere Variante wäre zwischendurch auch nicht schlecht. Wenn ich Lahm wäre, würde ich ihm nach den Spielen seine Unterhose bis hoch unter die Achseln ziehen.

Das neue System der K.O.-Runde scheint mir von Platini ausgedacht zu sein. Was soll bitte dieses zerstückeln der Spiele und den großen zeitlichen Abstand zum Rückspiel? Wir spielen erst in 3 Wochen in Florenz!! Gut, vielleicht haben bis dahin die Italiener vergessen, dass es ein Abseitstor war, dass sie gestern zum Weinen gebracht hat.