Nov 4 2012

Anonyme Gegner

27 Punkte und eine Tordifferenz von 30:4. Bei einer ähnlichen Bilanz im letzten Jahr, habe ich mich dazu hinreißen lassen, den FC Bayern als Deutschen Meister zu küren. Und nun sitze ich mit zittrigen Fingern an der Tastatur und halte mich davon ab, erneut ähnliches zu schreiben. Es könnte ja Pech bringen und außerdem macht man so etwas auch nicht. Meine Strafe habe ich letzte Saison mehr als bitter erhalten.

Der HSV wurde sozusagen anonymisiert. Die Gegner sind für uns austauschbar. Namen interessieren nicht mehr. Ob ein van der Vaart oder ein Adler auf dem Platz steht, spielt keine Rolle. Der Gegner stellt lediglich 11 Spieler auf dem Platz, die den Ball hinterherlaufen und uns beim Spielen beobachten dürfen. So war es übrigens auch gegen Leverkusen, da hatten wir einfach nur Pech. Müller, Kroos, Ribéry fallen zurzeit besonders auf, wenn man überhaupt jemanden hervorheben sollte. Bei Kroos möchte man Woche für Woche nur noch „endlich, endlich“ gen Himmel schreien. Endlich zeigt er konstant die Leistung, die man von seiner Zeit in Leverkusen gewohnt war. Endlich ist er permanent Torgefährlich und endlich macht er immer öfter wichtige Tore. Ganz abgesehen davon, dass er endlich die entscheidenden Pässe spielt. Einfach (Achtung Boulevard!) Kroosartig!

Ich höre immer öfter, dass der Gegner von einem Klassenunterschied spricht oder darauf verwiesen wird, dass der FC Bayern sich die Gegner in der Champions League suchen muss. Worte, die das geschundene Bayernherz der letzten Saison zum pulsieren bringen. Wenn am Ende jetzt auch noch der eine oder andere Titel dabei rumkommt, ist alles wieder in Ordnung. Der Stachel vom Mai dieses Jahres sitzt bei mir noch recht tief, stelle ich gerade fest. Die Angst wieder alles zu verlieren, ist momentan tatsächlich größer, als der Wunsch unseren FCB schon als Meister zu titulieren.

Ich bin ein Fan dieser aussterbenden Rasse, denen es ganz egal ist, wie gewonnen wird. Mir sind die 3 Punkte wichtiger als jede Schönspielerei. Das ist an sich nichts Besonderes, aber der moderne Fan möchte auch attraktiven und offensiven Fußball sehen. Wie wunderbar, dass der FCB zurzeit alle Fanlager bedient. Der Fußball ist äußerst schön anzusehen und die 3 Punkte werden nebenbei auch noch eingesackt. Kleine Tiefpunkte, wenn man es überhaupt so nennen darf, waren die Spiele gegen Lille (spielerisch) und Borisov. Am Mittwoch können wir auch in der Champions League diese kleinen negativen Ereignisse wieder wettmachen und uns dem Achtelfinale einen Schritt nähern.

Nach einigen Wochen der Pause, wird es mal wieder Zeit für den Tippkaiser. Ab geht’s…

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Okt 3 2010

1:6 oder 0:6?

Immerhin haben wir doch letztes Jahr in Dortmund mit 1:5 gewonnen! Diese überaus dämliche Frage hat doch tatsächlich ein Journalist in der PK mit Louis van Gaal gestellt. Wenn mich nicht alles täuscht, war es der gleiche Herr, der auch schon damals den Löwenanteil von dämlichen Fragen stellte. Hat noch jemand die PK gesehen und kennt zufällig den Herrn? Ich möchte ihm unbedingt einen Preis verleihen! Er ist anscheinend nicht von der schreibenden Zunft, sondern von einem Fernseh- oder Radiosender?! Ich bitte um Fahndung.

Louis van Gaal hat in der PK vor dem Dortmund-Spiel zugegeben, dass er jetzt bereut, nicht auf dem Transfermarkt aktiv gewesen zu sein. Allerdings bereut er es nur, weil wir jetzt 6 verletzte Spieler beklagen. Und ob wir jetzt besser dastehen würden, wenn der eine oder andere neue Spieler bei uns wäre, wüsste man schließlich auch nicht. Damit hat er leider Recht, zumal wir mit Toni Kroos eigentlich einen hochkarätigen Neuzugang verzeichnen können. Leider konnte aber er es aber noch nicht wirklich zeigen. Ansonsten war nicht wirklich informatives aus van Gaal herauszubekommen, außer dass er eine anwesende Journalistin in ihrem Dirndl hübsch fand.

Eine interessante Statistik habe ich bei Sky gesehen. Bisher konnten vor Mainz, nur Bayern und Kaiserlautern mit 21 Punkten in eine Saison starten. In beiden Fällen wurden diese Mannschaften aber nicht Meister. Eingeholt wurden sie jeweils von Borussia Dortmund.

Ich halte es eher für einen Nachteil, dass der BVB diese Woche eine Schlappe hinnehmen musste. Jetzt sind sie wieder ein wenig von ihrer Wolke heruntergeholt worden und sind dadurch gewarnt. Diesen Effekt habe ich mir eher am Sonntagabend erhofft. Meine Hoffnung auf einen Sieg ist gestiegen, als ich gesehen habe, dass wir erst einen Auswärtssieg an diesem Spieltag verzeichnen konnten. Im Schnitt sind es ja pro Spieltag schon ein paar mehr. Aber eigentlich ist es auch eines Bayern-Fans unwürdig, sich an solche Strohhälmchen zu klammern. Es zeigt aber auch, dass nicht nur die Mannschaft, sondern auch der gemeine Fan schwindendes Selbstbewusstsein offenbart. Schlimm!

Der BVB wird wahrscheinlich – ähnlich wie Mainz – versuchen das Spiel zu gewinnen. Wenn es uns noch gegen Mainz überrascht hat, so sollten wir diesmal darauf vorbereitet sein. Aber wer weiß, vielleicht mauert Klopp auch und wir stehen erneut wie der Ochs vor dem Berg.

Meine Voraussage beim Tippkaiser ist diesmal mit etwas Risiko behaftet. Aber ich habe da so ein Gefühl….

Tor: Gomez
Vorlage: Schweinsteiger
3. Drittel

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Sep 28 2010

Äääh…Mia-San-Mia-Quartier?

Der Umzug ist geschafft und so langsam findet sich wieder Zeit für die schönen Dinge des Lebens.

Ich muss zugeben, dass ich die letzten Spiele unseres FCB kaum verfolgen konnte. Ab und wann konnte ich mal einen Blick auf den Fernseher werfen, das war es dann aber auch schon. Immer nur Momentaufnahmen. Für mich beginnt die Saison erst jetzt. Ich bin wieder an Bord! Das muss sich einfach in der Leistung des FCB wiederspiegeln. Ohne mich, als mentale Kraft vor dem TV, geht es anscheinend nicht. ;-) In meinen 25 Jahren als Fan des FC Bayern habe ich noch nie so wenig wahrgenommen wie in den letzten Wochen. Das ist jetzt vorbei!

Da ich mich zu den letzten Spielen (aus den soeben genannten Gründen) nicht groß äußern möchte, fange ich mit etwas ganz harmlosen und banalen wieder an….Der Mannschaftsbus hat einen Namen bekommen. Mia-San-Mia-Quartier. Was zum Teufel ist das für eine Name? Wir reden hier von einem Bus, oder? 650 Vorschläge haben die Fans eingeschickt und die Mannschaft hat sich für diesen Namen entschieden. Da fragt man sich wirklich, was in den Köpfen der Leute vor sich geht. Vorschläge wie “La Bestia Negra”, oder “Titeljäger” haben sich gegen Mia-San-Mia-Quartier nicht durchsetzen können? Also Marketingstratege wird keiner der jetzigen Spieler nach seiner Karriere. Das ist mal Fakt.

Das Hashtag #FCB dürfte sich heute Abend wohl an die Spitze der Twittercharts setzen. Lt. Homepage des FC Basel handelt es sich für die Schweizer um das Spiel des Jahres. Alles wie gehabt. Wir gehen als Favorit ins Spiel. Aber sind wir das im Augenblick überhaupt? Wenn ich Namen wie Pranjic und Tymoschuk lese, fühle ich mich wieder an den Anfang der letzte Saison versetzt. Schrecklich.

Kaum wurde der Tippkaiser in meinem Blog nicht mehr abgerufen, sind auch kaum noch Tore gefallen. Es wird also wieder Zeit. Hier mein Tipp:

Tor: van Bommel
Vorlage: Schweinsteiger
1. Drittel

Der Kapitän muss jetzt ein Zeichen setzen….

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Aug 27 2010

Jetzt red i

Es ist mal wieder Grantelzeit. Bei den wöchentlichen Pressegesprächen stößt man auf die herrlichsten Fragen. Hier wurden die Protagonisten Schweinsteiger, Müller und van Gaal befragt. Ich trete heute mal in die Rolle des Pressesprechers und beantworte diese tatsächlich gestellten Fragen für die ehrenwerten Herrschaften. Die drei Herren müssen bei ihren Antworten ihre wahren Gedanken ja schließlich verschweigen. Aber dafür gibt es ja mich.

Presse an Schweinsteiger: Ist bei Ihnen demnächst eine Hochzeit geplant? Kollege Lahm hat es ja vorgemacht.
Kaisergrantler: Ja, Philipp ist mein großes Vorbild. Seit seiner Hochzeit plagt mich die Frage, wie ich meiner Sarah einen Antrag machen kann. Momentan denke ich darüber nach, ob ich einfach den Philipp als Boten vorschicke.

Presse an Schweinsteiger: Der FC Deutschland ist ja schon im Gespräch und wird es demnächst sogar einen FC Bavaria geben?
Kaisergrantler: Das ist unser großes Ziel. Alles andere ist egal. Schon seit Jahren träumt Uli Hoeneß davon, dass irgendwann Bayern Weltmeister wird.

Presse an Schweinsteiger: Könnte dann nicht Ur-Bayrisch eine Geheimsprache werden?
Kaisergrantler: Ja, Geheimsprachen werden immer wichtiger. Die Trainer kennen die Taktiken des Gegners. Eine Geheimsprache kann da helfen. Übrigens, Sie haben da ein Arschfax.

Presse an Schweinsteiger: Denken Sie jetzt schon daran, dass Sie evtl. mit 10 Punkten Vorsprung Meister werden?
Kaisergrantler: Richtig. Wir führen eine interne Statistik. Die fängt mit minus 10 Punkte an. Erst wenn wir bei null sind, beginnt unsere richtige Rechnung. Dabei reißen wir bei jedem der 10 Punkte ein Kleidungsstück von einem Sylvie van der Vaart-Poster ab.

Presse an Müller: Ist es ein Vorteil für euch, in Ur-Bayrisch zu sprechen und die Konkurrenz versteht nichts mehr?
Kaisergrantler: Entschuldigung, Ihr Arschfax haben Sie beseitigt, aber langsam habe ich das Gefühl, als wäre Ihnen eine Klappkaribik auf den Kopf gefallen.

Presse an Müller: Der FC Deutschland könnte doch auch immer mehr zum FC Bavaria werden, oder?
Kaisergrantler: Ja, der Basti und ich gründen zurzeit die FC Bavaria GbR und werden demnächst Wimpel verkaufen.

Presse an Müller: Du warst zu schnell unterwegs. Vielleicht kannst du uns nochmal den Verlauf der Geschichte schildern.
Kaisergrantler: Also da war so ein Schild mit einer Geschwindigkeitsbeschränkung. Ich bin schneller gefahren als erlaubt und die Polizei hielt mich an. Wahnsinn, dass sowas mir passiert. Zuerst diese Sache mit dem Torschützenkönig der WM und jetzt sowas. Ich scheine der Auserwählte zu sein.

Presse an Müller: Möglicherweise verlässt Demichelis den Verein noch. Wäre das ein großer Verlust?
Kaisergrantler: Nein.

Presse an Müller: Wie hat sich Ihre Rolle verändert? Müssen Sie noch Bälle tragen?
Kaisergrantler: Nein, das musste ich noch nie machen. Wir haben dafür die Doozers von den Fraggles engagiert. Die machen das ganz gut.

Presse an van Gaal: Wird Ihr Buch ein Bestseller?
Kaisergrantler: Ja, ich habe es so kreiert.

So, genug idiotische Fragen beantwortet. Jetzt gilt es den Betze zu besteigen….

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Aug 20 2010

Tag X ist da

Überstanden! Die fußballlose Zeit ist vorüber. Die Bundesliga startet heute in eine neue Saison.

Wir empfangen den VfL Wolfsburg mit seinem neuen Trainerteam Steve McLaren und Pierre Littbarski. Außer ein paar Ausnahmen, handelt es sich im Groben noch um die Meistermannschaft von 2009. Diego ist noch nicht da, Misimovic noch außer Form, bzw. schon in Gedanken auf Schalke. Was der neue Trainer bewirken kann muss sich noch herausstellen. Möglicherweise schafft er es Benaglio zu verschlechtern. ;-)

Bei uns wird wahrscheinlich Toni Kroos für Robben in die erste Elf rutschen und Klose übernimmt den Stammplatz von Olic im Sturm. Ob tatsächlich Micho auf der Bank Platz nimmt und Badstuber mit van Buyten die Innenverteidigung bildet, kann ich noch nicht so wirklich glauben. Contento wird die linke Seite verteidigen.

Auch wenn die WM-Spieler eine sehr kurze Vorbereitungszeit hatten, glaube ich, dass wir stärker in die Saison starten als letztes Jahr. Allerdings werden wir erst in ca. 2 Monaten unsere Stärke und die Stärke der anderen Klubs sehen. Es gab ja schon Jahre, da wurden Aufsteiger Deutscher Meister….

Es darf auch ab heute wieder der Torschütze, Vorbereiter und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores getippt werden. Es wird Zeit, dass Florian E. als Tippkaiser abgelöst wird. Florian konnte mit diesem Kurzzeittitel sogar übersommern.

Zur Erinnerung: Tippt einfach anhand von Dritteln (1. bis 30. Minute, 31.bis 60. Minute oder 61. bis 90 Minute einschließlich Nachspielzeit) den Zeitpunkt des Tores, wer es erzielt und von wem der Ball vorher gekommen ist. Den Tipp gebt ihr über die Kommentarfunktion ab.

Ich fange gleich mal an und tippe auf folgende Konstellation:

Tor: Kroos
Vorlage: Schweinsteiger
Zeitpunkt: 3. Drittel

Zu gewinnen gibt es nichts, außer dem Titel „Tippkaiser“. Aber immerhin bekommt der Tipper einen Ehrenplatz auf dieser Seite, bis er abgelöst wird.

Auf eine gute Saison!


Mai 14 2010

Besser spät als nie

Ich muss noch die Übersicht des Tippkaisers vom letzten Spieltag nachreichen.

Der Tippkaiser wurde Florian E.! Der Kollege f95inside hatte zwar ebenfalls 3 richtige Tipps, da war allerdings der Weißbier-Duscher mit dabei. Nach den normalen Regeln hätte also definitiv Florian E. gewonnen.


Mai 10 2010

Es gibt einen neuen Kaiser

Florian E. ist der zweite Tippkaiser dieses Spiels.

Nachdem erst letzte Woche der Titel zum ersten Mal vergeben wurde, fand eine Woche später direkt eine Ablösung statt. 4 Punkte konnte niemand erzielen. Beim Weißbier-Duscher konnte man geteilter Meinung sein. Schweinsteiger war der Erste, der Louis mit ein paar Tropfen erwischt hat. Aber die richtige Dusche folgte durch Mark van Bommel.

Herzlichen Glückwunsch Florian E.!!

Ich bin gespannt, ob Du den Titel in den letzten beiden Spielen halten kannst und ihn mit in die neue Saison nimmst.


Mai 3 2010

Der Kaiser ist gekrönt

Lang soll er leben!

Am vorletzten Spieltag wurden die beiden wichtigsten Titel vergeben. Der FC Bayern ist Deutscher Meister und “Der Berliner” ist der Kaiser unter den Tippern. ;-)

Ich hätte nicht gedacht, dass es so lange dauert, aber nun ist es endlich passiert. Ich gratuliere ganz herzlich zum erreichten Titel. Leider weiß ich nicht, ob “Der Berliner” auch Fan der Hertha ist. Wenn dem so sein sollte, dann möchte ich hiermit auch mein Mitleid aussprechen. Mir tut es wirklich leid um die Hertha. Besonders bitter wird es nächsten Samstag, die Feier zur Meisterschaft der Bayern bei gleichzeitigem Abschied der Berliner aus dem Oberhaus. So grausam kann nur der Fußball sein.

Ich hoffe ihr tippt weiterhin eifrig mit. Zur neuen Saison wird es auch eine entsprechende Tabelle geben.
Hier die Übersicht: