Apr 30 2010

Nur 5 Minuten haben gefehlt

Der Titel des absoluten Tippkaisers konnte wieder nicht gewonnen werden. An die Spitze setzten sich die Tipper Baziblogger und Arno. Wobei Arno nur an der Schnelligkeit von Olic scheiterte. Wenige Minuten später und der Titel wäre zum ersten Mal vergeben worden.

Hier die Übersicht:


Apr 29 2010

Olic, du Marsmensch!

Heute bin ich mal in eigener Sache unterwegs. Schließlich habe ich gestern tatsächlich bei einem Gewinnspiel etwas gewonnen. Die Podcaster von www.fehlpass.com haben einen Wettbewerb zur Huldigung von Ivica Olic ausgerufen. Dabei ging es darum, in bester Kommentator-Schrei-Manier den guten Ivica hochleben zu lassen.

Da ich mit meinem recht plumpen Versuch (während der Auto-Fahrt mit dem iPhone aufgenommen, im Hintergrund läuft die Arena-Fieber CD) gewonnen habe, frage ich mich, was denn der Rest so abgeliefert hat. :-) Hier könnt ihr euch den immer guten Podcast der Kollegen anhören.

Am Samstag kann ich aufgrund einer Einladung der Deutschen Telekom AG das Spiel in München aus der Telekom-Loge genießen. Die Telekom hat einige Fußball-Blogger zur Vorstellung neuer Features ihres Produkts “LigaTotal” eingeladen. Ich habe diese Einladung natürlich dankbar angenommen und freue mich darauf einige Blogger mal persönlich kennenzulernen. Wenn der FC Bayern und der SV Werder jetzt noch ihr Übriges für einen schönen Samstag dabei tun, kann es ein richtig guter Tag werden.

Ich hänge mit der Übersicht des letzten Tippkaisers mal wieder hinterher. Werde es aber sicherlich noch vor Samstag nachholen. Außerdem kommt natürlich auch noch der Aufruf zur neuen Tippkaiser-Runde. Es hat auch am Dienstag wieder niemand geschafft 3 Punkte zu holen. Diese Englischen Wochen bringen auch einen Blogger in Zeitnot. Ich muss mich für die neue Saison besser organisieren. :-)


Apr 23 2010

Der Sekt ist schon kaltgestellt

Ich bin der Meinung, dass wir morgen den nächsten großen Schritt Richtung Meisterschaft machen werden. Der Mannschaft braucht man nur „Und los“ ins Ohr flüstern und ab geht´s! Auf dieser Wolke müssen wir jetzt nur noch 3 Bundesliga-Spiele verweilen, dann haben wir es geschafft.

Die Borussia aus Mönchengladbach hat ihr Saisonziel bereits erreicht. Der Abstieg konnte erfolgreich vermieden werden. Jetzt geht es nur noch darum, den Zuschauern ein paar schöne letzte Saisonspiele zu bieten. Möglicherweise spielen sie befreit auf und machen uns dadurch das Leben schwer, oder sie können sich nicht wirklich zu 100% konzentrieren und wir haben evtl. ein „leichtes“ Spiel.

Die Schalker werden es in Berlin wesentlich schwerer haben. Die Hertha wird nach dem letzten Strohhalm greifen und die Fans werden ihr übriges dabei tun. Die Königsblauen sind in Berlin alles andere als beliebt.

Das wird ein spannender 32. Spieltag. Vieles kann passieren, packen wir´s an….

Macht auch wieder mit beim “Tippkaiser”. Einfach per Kommentar Torschützen, Vorlagengeber und Zeitpunkt des ersten Bayern-Tores anhand von Dritteln bestimmen.


Apr 22 2010

Das kann doch nicht so schwer sein

Meine Güte! So viele User und keiner kommt darauf das letzte Drittel zu tippen? :-)

Becci, David, Andi (baziblogger) und Beatsox (Achtung! HSV-Blogger) konnten sich mit einem Punkt den Sieg sichern. Und das sich auch noch ein Hamburger an die Spitze setzt, darf eigentlich demnächst nicht mehr passieren. Leute, gebt euch mehr Mühe. :-)

Hier die Übersicht:


Apr 12 2010

Krasse Wochen mit ordentlicher Ausbeute

30. Spieltag
Bayer 04 Leverkusen – FC Bayern München 1:1

Gleich zu Anfang packe ich mal ein wenig Eigenlob aus der Tasche. Ich hatte es einfach in der Nase, dass das Spiel im Rheinland nicht so gut ausgehen wird.

Nicht falsch verstehen, ich bin mit dem 1:1 absolut zufrieden. Das Spiel hätte gut und gerne auch verloren gehen können, aber der liebe Toni Kroos hat sich doch noch an seine Herkunft erinnert und den Ball mal eben in die Kurve geballert. Sehr gut!

Als Müller in der letzten Szene gefoult wurde, war mir sofort klar, dass der Schiri nie im Leben noch mal Elfmeter pfeifen würde. Zwei Elfmeter für Bayern und dann auch noch spielentscheidend in der letzten Minute? Das pfeift keiner. Auch Dr. Markus Merk hätte sich das nicht erlaubt. Also habe ich mich auch nicht über den ausgebliebenen Pfiff geärgert. Das Unentschieden geht einfach in Ordnung.

Wahrscheinlich hat es mich auch deshalb nicht aufgeregt, weil Schalke nicht gewinnen konnte. Übrigens, auch das habe ich vorausgesagt. Manche Sachen weiß man einfach. Und letztendlich ist es ja unser Verdienst, dass Hannover gewinnen konnte. So hat sich zumindest Magath geäußert. Der im gleichen Atemzug die Zeitstrafen als nicht mehr Zeitgemäß befand. Geldstrafen wären stattdessen sinnvoller. Herr Magath, es soll sich hierbei um eine Strafe handeln. Eine Strafe bedeutet, der Spieler und sein Team müssen für das Fehlverhalten “büßen”. Wenn Herr Bordon 10.000 Euro in die Jugendkasse des FC Bayern gezahlt hätte, wäre es sicherlich keine Strafe. Aber vielleicht setzen wir einfach bei 100.000 Euro für eine Rote Karte an. Dann könnte man evtl. von einer Strafe reden. Kurz gesagt, Felix ist der Meinung, dass man Fehlverhalten nicht mehr bestrafen sollte. Nichts anderes bedeutet sein Vorschlag. Vielleicht sehe ich es zu sehr durch die Bayern-Brille, da Schalke unser größter Konkurrent ist, aber was der Felix seit paar Wochen in Interviews von sich gibt, ist wirklich unter aller Kanone.

Im Allgemeinen hat mich die “Doppelpass-Runde” diesmal sehr aufgeregt. Man war auch der Meinung, dass das Foul an Müller kein Foul war. Etwas dämlicheres habe ich selten gehört. Auch wenn mich nicht ärgerte, dass nicht gepfiffen wurde, aber zu behaupten, der Schiri hätte Recht gehabt ist echt der Oberklopper. “Müller hat erst sein Gesicht schmerzverzerrt verzogen, als er den Ball nicht traf.” Und weiterer Oberschwachsinn wurde verkündet. Der Junge hat sich einfach tierisch aufgeregt, als er den Ball nicht traf. Also lieber Thomas, nächste Mal bitte nicht versuchen weiterzuspielen und direkt fallen lassen. Leute, Leute…

Irgendwie habe ich den Faden zum Spiel verloren. Egal. Über das Spiel an sich gibt es jetzt auch nicht soviel zu berichten. Wir haben auf Sparflamme geschaltet. Der Plan wäre auch beinahe aufgegangen. Leverkusen hatte die besseren Chancen und sich das 1:1 absolut verdient. Wir haben die Tabellenführung sogar ausbauen können. Wir haben nun alles selbst in der Hand.

Die berühmten Wochen der Wahrheit konnten wir mit Finaleinzug im Pokal, Halbfinaleinzug in der Champions League und Tabellenführung mit 2 Punkten Vorsprung feiern. Man muss den Hut ziehen und sich verneigen. Wer als Fan nicht Stolz auf diese Mannschaft ist, der schweige bitte für immer. Unsere Abwehr ist übrigens zusammen mit Schalke die Beste. Und wir wissen ja alle, der Club mit der besten Abwehr wird in der Regel Deutscher Meister. :-)

Beim Tippkaiser konnte wieder niemand 3 Punkte erreichen. Die Übersicht erfolgt heute Abend. Aber gewonnen hat der liebe Catalin aus Bukarest. Allerdings wird der Sieg auch diesmal wieder geteilt. Daniel konnte ebenfalls 2 Punkte erreichen. Glückwunsch!!


Apr 8 2010

Tippkaiser zu ManUtd. – FC Bayern

Und erneut konnte keine Tipperin bzw. kein Tipper 3 Punkte erlangen.

Es war nicht leicht zu erkennen, aber ich denke wir können die Vorarbeit Thomas Müller zuschreiben. Möglicherweise war aber noch einer von der Ferguson-Truppe dran, ist aber kaum zu erkennen.

Becci, Made und ein Teilnehmer ohne Namen teilen sich mit 2 Punkten den Sieg dieser Runde. Herzlichen Glückwunsch! :-)

Und hier die Übersicht:


Apr 5 2010

Wir sind wieder die Größten

29. Spieltag Saison 2009/2010
FC Schalke 04 – FC Bayern München 1:2

Ich habe mir mal ein paar „freie“ Tage gegönnt und das bloggen vorrübergehend eingestellt. Und prompt fühlt mach sich nicht mehr aktuell. Merken: Zu viele Tage ohne neue Beiträge sind Käse.

Nachdem wir auf dem Rumpel-Acker auf Schalke überzeugen konnten, sind wir auch wieder die Größten vor der Kamera. Uli Hoeneß war definitiv im TV öfter zu sehen als die Tore des FC Bayern. Sein Spruch war aber auch wieder von allererster Güte. Leider wird er in den meisten Beiträgen so zusammengeschnitten, dass er noch derber rüberkommt, als eigentlich gemeint war. Er spricht schließlich davon, dass man es Woche für Woche sieht, wenn der FC Bayern gegen die großen Gegner spielt, dass man die beste Mannschaft in Deutschland ist. Oft wird es aber so geschnitten, dass man den Zusatz mit den großen Gegnern einfach weglässt. Dann wird das Interview natürlich etwas peinlich, wenn man an die Spiele gegen Stuttgart, Frankfurt usw. denkt. Egal. Die Medien haben wieder was zu quatschen und das ist auch gut so.

Zum Spiel ist mittlerweile ja so ziemlich alles gesagt worden. Fast einheitlich wurde anerkannt, dass wir das bessere Team waren und Schalke viel zu ideenlos agiert hat. Gerade in der Phase, als wir nur noch mit 10 Mann auf dem Platz standen, hätte vom Gegner mehr kommen müssen. Und man muss es jetzt auch wirklich mal so klar sagen, wenn der Deutscher Meister am Ende der Saison Schalke heißt, ist das peinlich für die gesamte Liga! Vielleicht werden sie mal ein großes Team mit Trainer Magath, aber im Moment sind sie es einfach nicht. Da wird sicherlich auch jeder Schalke-Fan zustimmen.

Im Endeffekt muss man beinahe froh sein, dass Altintop die Rote Karte gesehen hat. Ich persönlich kann nicht verstehen, wie man sich 2x so Verhalten kann, wenn man endlich mal ein paar Spiele von Anfang an bestreiten kann. Aber trotzdem, Danke, Hamit. ;-) Durch die Rote Karte und den Rückstand musste Schalke das Spiel machen und das können sie nun mal nicht.

In der zweiten Hälfte hat der Tulpengeneral die richtige Taktik gefunden. Die Auswechslung von Ribéry war sicherlich nicht gedacht, um ihn für Manchester zu schonen. Das war evtl. ein positiver Nebeneffekt, aber in erster Linie brauchte man einen Mann der auch nach hinten etwas mehr arbeitet und auch einfach besser verteidigt. Da war Pranjic auf jedenfall die richtige Wahl.

Der Schiedsrichter war eine Katastrophe. Besonders fallen mir dabei die Szenen von Bordon und Kuranyi ein. Bordon muss beim Foul gegen Müller schon früher Rot sehen und warum Kuranyi einen unsere Leute auf die Eckfahne schubsen darf, ist mir auch schleierhaft. Außerdem hätte er das Spiel auf so einen Rasen gar nicht anpfeifen dürfen. :-)

Sorgen mache ich mir um das nächste Ligaspiel gegen Leverkusen. 3x haben sie bereits in Folge verloren. Ich bin ein Mensch, der sich von „Serien“ unheimlich leiten lässt. Ich kann mir gerade absolut nicht vorstellen, dass Bayer 04 nochmal verlieren wird. Bis zum 25. Spieltag verlieren die kein Spiel und dann gleich vier nacheinander? Wir werden sehen…außerdem gibt es schließlich noch ein kleines Spiel in England, dass erst bestritten werden muss.

Auch im dritten Versuch hat es kein Tipper geschafft 3 Punkte beim Tippkaiser-Spiel zu erzielen. Es hat auch niemand auf Ribéry als Torschützen getippt. Bemerkenswert, wie ich finde. Der Ball kam diesmal von Westermann, so dass auch keine direkte Vorarbeit aus unseren Reihen stattfand. So haben lediglich die Tipper hauptnachricht, Made und meine Wenigkeit über den Zeitpunkt des Drittels einen Punkt geholt. Ich bin gespannt, wann zum ersten Mal 3 Punkte erzielt werden.

Hier die Übersicht:


Mrz 31 2010

Tippkaiser FC Bayern – Manchester United

Praelat steht wieder an der Spitze des Tippkaisers. Diesmal muss er sich allerdings den Sieg mit meiner Wenigkeit teilen.

Murphys Gesetz: Natürlich ist das erste Tor ein Treffer gewesen, der zum Knackpunkt des kurzgefassten Regelwerks wurde. Ab sofort gibt es auch die Möglichkeit keine Vorlage zu tippen. So wie es schon Praelat getan hat. :-)

Hier die Übersicht aller Tipper: